366 Views |  Like

Bat For Lashes: Begeistertes Publikum in der Roten Fabrik Zürich

Wunderbar war’s vergangenen Sonntag in der Roten Fabrik Zürich, in welcher uns Natasha Khan aka Bat For Lashes mit ihrer draculahaften Bühnenperformance einen wunderschönen Abend bescherte! Weshalb draculahaft? Ganz einfach: Ihr schwarzweisser Overall, die blutrote Bühnenbeleuchtung sowie ein holzernes, an einen Sarg erinnerndes Piano und zwei Steinfelsen aus Pappe schmückten die Bühne. Zusätzlich könnte man bei dem im Künstlernamen enthaltenen Bat (übersetzt: Fledermaus) jeweils die Vampire Bats assoziieren, welche sich unter anderem von Blut ernähren: Welcome To Dracula’s Wonderland! Bat For Lashes ergänzte mit strahlender Präsenz und immer wieder lächelnd wunderbar das Bühnenbild und teilte mit dem Publikum ihre schönsten Songs: Von Glass, Laura, What’s A Girl To Do, Siren Song, Marylin und All Your Gold waren sämtliche neue und alte Hits vertreten. Sie sang sich die Seele vom Leib und tanzte sich zufrienden und fröhlich in die Herzen der Zuhörer, welchen sie mehrmals für’s zahlreiche Erscheinen dankte. Auf den Satz „Thank you angel!“, den eine begeisterte Zuhörerin schrie, antwortete Natasha jedoch: „I’m a devil.“, was ihre dunkle Seite und die teilweise düsteren Songs wunderbar auf den Punkt bringt. Es sei jedoch gesagt: Dieser Teufel ist alles andere als mürrisch und verzauberte uns mit einem strahlenden Lächeln! Insgesamt ein gelungener Auftritt und ein perfekter Wochenendabschluss. An dieser Stelle: Herzlichen Dank an das Booking Team, es war uns ein Vergnügen!

Hier noch unser absoluter Lieblingslivesong des Abends: