537 Views |  Like

Für alle, die nichts Bestimmtes, sondern Besonderes suchen Die blickfang ist das grösste Design Shopping Event, demnächst in Basel

internationale_Designmesse_blickfang_Basel_2017__11_140 Designer laden zum Schlendern, Staunen und Shoppen an die Messe Basel – denn vom 4. bis 6. Mai öffnet die blickfang Basel zum 9. Mal ihre Tore. Zu den Programmhighlights gehört ein Salonfrühstück mit dem renommierten Österreichischen Designer Thomas Feichtner. 

Die blickfang Basel ruft, und die internationale Designszene kommt: Vom 4. bis 6. Mai laden 140 Designer zum Schlendern, Staunen und Shoppen in Halle 3 der Messe Basel. Kein Warenhaus, kein Möbelgeschäft bietet ein vergleichbares Shoppingerlebnis, denn Verkäufer trifft man hier keine: Der Designer ist persönlich anwesend, um die Besucher zu empfangen und auf Augenhöhe zu beraten. Wer etwas Bestimmtes sucht, mag in einer Einkaufsstrasse mehr Auswahl haben – doch wer etwas Besonderes sucht, ist auf der blickfang Messe genau richtig. Es warten Lieblingsstücke mit Ecken, Charakter und Haben-Wollen-Potential.

internationale_Designmesse_blickfang_Basel_2017__13_

 

Gutes Design aus Basel, der Schweiz und ganz Europa

Auf der blickfang Basel kann man drei Tage lang gutes Design aus Basel, der Schweiz und ganz Europa kaufen. Etwa von Zwei Design: Das Deutsch-Amerikanische Designerduo Talitha und Michael Bainbridge ist nahe Basel daheim – und zeigt auf der blickfang Möbel und Leuchten, die sich gekonnt auf dem Grat zwischen Eleganz und Extravaganz bewegen. Der Beistelltisch Bal beispielsweise ist mit bis zu zehn konischen Beinen eine Möbelskulptur, verträgt sich durch die sanfte Holzoberfläche und Metallverbindungen jedoch durchaus mit klassischen Interieurs. Auch Thomas Walser überzeugt mit Materialverständnis: Direkt nach seiner Schreinerlehre startete Walser sein eigenes Unternehmen. Er kombiniert Hölzer, die er von benachbarten Massivholz-Lieferanten und von Förstern der Umgebung bezieht, mit Stahl, Glas und einer klaren Formsprache. Und das Deutsche Label Schneidbringt mit Leuchten und Wohnaccessoires Farbe in die

Wohnung. Zu den Erstausstellern im Modebereich gehört wiederum piqyourdress: Die Zürcher Designerinnen Claudia Bonorand und Gabi Elia fanden es schade, dass man viele festliche Kleider nur einmal trägt. In ihrer Kollektion kann man Jupes, Oberteile und Accessoires frei kombinieren und durch die Stoffauswahl individualisieren. So zieht das neue Lieblingsstück über die nächste Party hinaus in den Kleiderschrank ein. Und das Hamburger Label Fritz & Rose bringt aus Metall gefalteten Schmuck auf die blickfang. Mit klaren Linien und geometrischen Formen veredeln die Stücke das Büro- wie das Ausgehoutfit.

internationale_Designmesse_blickfang_Basel_2017__3_Das Rahmenprogramm der blickfang Basel

Während der drei blickfang-Tage lohnt sich, nicht nur scheu die Ausstellungsstücke zu bestaunen, sondern den Designer anzusprechen und Entwurfshintergründe zu entdecken. Das wird auch besondere Aufgabe der Designpreis Jury sein, die am Eröffnungsfreitag den blickfang Designpreis an die besten Aussteller vergibt: Neben Anerkennung und Applaus auf der großen Designpreis-Bühne warten ein Vierstelliges Preisgeld. Für Auge, Kopf und Bauch sorgt zudem die Österreich Lounge: Rund um den Erholungsbereich, in dem es typisch Österreichische Spezialitäten gibt, repräsentieren sechs Designer die überbordende Kreativität des Landes. Langackerhäusl etwa präsentiert Taschen aus Papier. Genauso ungewöhnlich wie das Material ist die Herkunftsgeschichte der

Macher: Ralf Stauss und Eddie Richardson haben in Metropolen wie Los Angeles und Paris gearbeitet, ehe sie beschlossen, in einem Häusl von 1885 in Oberösterreich ihr eigenes Label zu gründen. Lukas Klingsbichelwiederum wird Möbel präsentieren: Während die reduzierte Formsprache skandinavischem Design zur Ehre gereichen würde, sorgen klares Weiß, tiefes Tanngrün und zartes Pastellrosa für Farbakzente im Wohnzimmer. Und Klara Neuber mit zeigt mit ihrem Label Klar, wie modern traditionsreiche, alpine Materialien wirken können: Ihre Modekollektion besteht beispielsweise aus indigogefärbtem Hanfköper, Mühlviertler Leinen und Lenzinger Viskose. Selbst einer der bekanntesten Österreichischen Designer wird auf der blickfang Basel persönlich anwesend sein: Thomas Feichtner, der von Adidas über Bene bis zu den Neuen Wiener Werkstätten renommierte Marken zu seinen Kunden zählt, hält am Sonntag einen Designtalk. Bei Jausenplatten und Kaffeehaus-Feeling kann man Einblicke in das Leben des gefragten Designers erhalten. Der Weg auf die blickfang Basel lohnt sich also: Nur hier, nur heute und nur, was Schön und Gut ist, ist das Motto. Es warten Lieblingsstücke, Trouvaillen und Geschichten, die sonst verborgen bleiben. Und wer bis dahin nicht warten will, löst schon heute im blickfang Onlineshop unter www.blickfang- onlineshop.com das vergünstigte Vorverkaufsticket – und begibt sich online auf die Suche nach Dingen, die man nirgends sonst bekommt.

 

Infos

FR|4.Mai|14–20Uhr
SA|5.Mai|11–20Uhr
SO|6.Mai|11–18Uhr

Tageskarte | CHF 15,-
Ermässigt | CHF 12,- (Schüler/Studenten mit gültigem Ausweis)
Mehrtages-Ticket | CHF 23,-