473 Views |  Like

WhoMadeWho verzauberten das Hinterhofpublikum!

IMG_4617Was sind denn da für musikalische Höhenklänge aus Dänemark zu hören? Whomadewho überzeugten vergangenen Freitag mit ihren Synthpopsongs das zahlreich erschienene Hinterhofpublikum und bescherten der Location somit einen grossartigen Start ins dreijährige Jubiläumswochenende!

Zwar erschien die Band aufgrund von einem verlängerten Dinner 45 Minuten später als geplant, liess jedoch einmal auf der Bühne angekommen nichts anbrennen! Von Anfang an lieferten die drei Dänen einen musikalisch sauberen und publikumsnahen Auftritt, von dem man bis zum Schluss nicht enttäuscht wurde. Beginnend mit dem tanzbaren Hit Inside World ging die Show mit Songs wie Below The Cherry Moon, Running Man und Flat Beat erfolgreich weiter. Gemischt mit dem mal pinken mal bauen Bühnenlicht fühlte man sich beinahe wie in einer Rollschuhdisco – und dies absolut zu Recht! Die Jungs katapultierten uns mit ihrem Auftritt und den wunderbaren Synthieklängen ihrer Songs direkt in die Achtziger Jahre zurück! Spätestens bei der Zugabe befand sich das Publikum in absoluter Extase, welche dank Meisterwerken wie Never Had The Time und der Coverversion von Benny Benassis Satisfaction verstärkt wurde. Whomadewho schenkten uns einen würdigen Auftakt zur Jubiläumsparty vom Hinterhof und lieferten eine qualitative Performance mit unglaublich toll abgestimmter Songauswahl! Wir bedanken uns herzlichst beim Hinterhof Team für einen unvergesslichen Abend mit Whomadewho und wünschen zahlreiche erfolgreiche Abende!




Text von Ana Brankovic. Fotos von Yannick Schwarz.