681 Views |  Like

Das perfekte Trio

SCHMINKTIPP
Für einen strahlenden Teint empfehlen wir das neue Lumi Magique von L’Oréal Paris.

 

STEP 1 – MIT EINEM FLÜSSIGEN MAKE-UP DAS GESICHT GRUNDIEREN

 

Für einen besonders stahlenden Teint empfiehlt es sich, ein leuchtkraft-intensivierendes Make-up, wie z.B. das Lumi Magiue Make-up, zu verwenden. Die Grundierung zunächst im Inneren des Gesichts auftragen und nach Außen hin verteilen. Lieber erst weniger Make-up benutzen und bei Bedarf noch etwas mehr verwenden – sonst sieht die Haut schnell zu stark geschminkt aus. Bereiche, an denen oft Rötungen auftreten können, wie z.B Nasenflügel oder Nasenspitze, aber auch dunklere Stellen z.B. im Bereich des Mundes kann man mit dem Make-up leicht aufhellen. Auch wenn die Textur des Make-ups leicht ist, sollte dennoch darauf geachtet werden, die Übergänge zum Hals hin ordentlich zu verwischen, damit keine Make-up Ränder oder harten Kanten entstehen.

 

STEP 2 – MIT EINEM HIGHLIGHTER AKZENTE SETZEN

 

Passend zum Make-up einen speziellen Highlighter verwenden, wie z.B. den Lumi Magique Highlighter. Im Gegensatz zu einem normalen Concealer, den man unter den Augen, oder um den Mund auftragen würde, kann man den Highlighter noch zusätzlich an den folgenden Stellen verwenden: 1. Auf dem Nasenrücken, um die Nase etwas kleiner und zierlicher erscheinen zu lassen. 2. Über dem Wangenknochen zu den Schläfen hoch. Das bringt die Augenpartie mehr zum Vorschein und betont den Wangenknochen zusätzlich. 3. Unter den Augenbrauen, denn das vergrößert die Augen, und lässt sie mehr strahlen.

 

SCHMINKTIPP

 

Möchte man das Gesicht noch mehr konturieren, kann man hierfür zusätzlich noch ein Make-up, dass 1-2 Nuancen dunkler als die Grundierung ist, verwenden. Hierfür das dunklere Make-up unter dem Wangenknochen aufgetragen und von hinten nach vorne verteilen. Wichtig ist, einen weichen Übergang zu schaffen indem man das Make-up mit dem zuvor aufgetragenen, helleren Ton, gut verblendet.