836 Views |  Like

Die Hyalurongele von BYONIK

12. November 2013: Hyaluronsäure ist das Zauberwort in der Anti-Aging-Branche. Kein Wunder, dass kontinuierlich neue Produkte auf den Markt kommen. BYONIK hat sich ein hohes Ziel gesetzt und dieses mit Bravour gemeistert: Die BYONIK Hyalurongele wurden mit dem ECOCERT-Siegel ausgezeichnet. Eine große Ehre, denn ECOCERT ist derzeit einer der größten Kontroll- und Zertifizierungsverbände im Bereich Umwelt in Europa.

 
BYONIK BeautyHyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers und kommt neben der Haut auch in der Tränenflüssigkeit, den Gelenken oder in Knorpeln vor. 50 % der gesamten Hyaluronsäure des menschlichen Körpers befinden sich jedoch in der Haut. Mit zunehmendem Alter nimmt der Hyaluronsäuregehalt im Körper kontinuierlich ab. Parallel dazu reduziert sich auch der Wassergehalt im Körper, die Haut verliert an Spannkraft und Volumen, Fältchen und Linien entstehen.

 

Bei der BYONIK Behandlung wird Hyaluronsäure tief in die Haut eingebracht. Die Wirkstoffe gelangen mittels Laser bis in die Basalzellenschicht, die unterste Zellschicht der Epidermis. Dort wirkt die Hyaluronsäure wie ein Puffer und Feuchtigkeitsreservoir zwischen den Zellen. Es wird genug Raum geschaffen, um die Zellteilung zu ermöglichen. Auch der Fluß der Gewebeflüssigkeiten wird BYONIK Hyalurongele für Salonerleichtert. Die Hyaluronsäure sorgt für den Austausch von Nährstoffen, fördert die Hautgeneration durch seine entzündungshemmende Wirkung, erhöht die Spannkraft der Haut und verbessert die Hautstruktur.
Die Hyalurongele aus dem Hause BYONIK sind nicht ohne Grund mit dem ECOCERT-Siegel ausgezeichnet worden. Hochwertige Inhaltsstoffe aus der Wakame-Alge und der Zistrose sorgen für natürlichen Zellschutz. So ist die Wakame-Alge reich an Natrium, Eisen sowie Kalium und bietet mit den Vitaminen B1, B2, B3, B6 und B12 einen wahren „Vitamin-Cocktail“. Zusätzlich BYONIK Workflow Hyaluronverzögert der in der Wakame-Alge enthaltene Wirkstoff Fucan den Abbau von Hyaluronsäure im Körper. Im BYONIK Hyalurongel wurden die Hyaluron-Moleküle zur längeren Verweildauer mit Wakame-Alge ummantelt.
Die Zistrose ist reich an Polyphenolen (Flavonoide) und schützt somit die DNA vor freien Radikalen. Sie wirkt antibakteriell, antiviral, pilzhemmend, entgiftend, antiallergisch, entzündungshemmend, desinfizierend und antioxidativ.

 

Die drei hochwirksamen BYONIK Hyalurongele unterscheiden sich im Hyalurongehalt. So enthält das BYONIK HA-Gel PLUS eine Hyalurondichte von 29 %, das BYONIK HA-Gel MAX 39 % und das BYONIK HA-Gel SUPERIOR sogar eine Hyalurondichte von 51 %. Die BYONIK HA-Gels MAX und SUPERIOR beinhalten den zusätzlichen Wirkstoff TopicPure Rock Rose.
Bitte zögern Sie nicht uns anzurufen, wenn Sie weiteres Bildmaterial oder Informationen benötigen.