822 Views |  Like

Dita von Teese im Interview

Dita Von Teese Rouge_Key VisualDita Von Teese – kein anderer internationaler Star verkörpert die Kunst der Verführung wie sie: anspruchsvoll und zugleich gewagt, glamourös, feminin und trotzdem stark. Jetzt präsentiert die Queen der Modern Burlesque und weltweite Stil-Ikone ihr unverwechselbar verführerisches Parfum Rouge, der Duft für die unwiderstehlich sinnliche und selbstbewusste Verführerin.

Rouge ist das Elixier einer selbstsicheren und glamourösen Frau, die es liebt, jeden Tag von Glamour und Schönheit umgeben zu sein. Sie weiß, dass sie, um wirklich verführerisch zu sein, diese Stimmung auch für sich selbst erschaffen muss. In der Kunst, eine Frau zu sein, blüht sie auf“, beschreibt Dita Von Teese ihren neuen Duft, der die Kunst der Verführung mit Mystik, Kraft und Sinnlichkeit zelebriert. „Sie verführt nicht bloß, um zu gefallen, sondern sie weiß, dass sie mit sich selbst zufrieden sein muss, um andere für sich zu begeistern“, so Dita Von Teese. Ihr neues Parfum ist ein Duft für starke, unverwechselbare Frauen, die sich selbst kennen und wissen, dass erst Selbstbewusstsein und Stärke sie zu einer Meisterin der Verführungskunst werden lassen. Wie die unzähligen Facetten der Flakons, so spielt auch die Frau, die Rouge trägt, mit dem berauschenden Zusammenspiel ihrer Attribute. Sie ist stark und gleichzeitig verletzlich, intelligent und zugleich verspielt. Sie ist sowohl erotisch als auch anmutig. Der anziehende, feminine und elegante Duft kreiert eine mysteriöse Aura für eine Frau mit verführerischer Weisheit und ist mit dem luxuriösen Touch Glamour, für den Dita Von Teese weltbekannt ist, unwiderstehlich.

 

Tagsüber eine angesehene Geschäfts- und Karrierefrau und nachts eine starke Amazone, die mit ihrer Verführungskunst die Männer verrückt macht – wie kriegen Sie beide Rollen unter einen Hut?  

Dita: Also, wenn das die einzigen zwei Rollen wären, dann wär das Leben einfach! Eine Frau ist wesentlich facettenreicher…

Sie haben gesagt, dass Glamour nicht vom Alter oder von der Körperform abhängt und dass Frauen mit Kurven oftmals viel sinnlicher sind. Frauen, die merken, wie sich ihr Körper mit den Jahren verändert, fällt es aber immer schwerer, sich attraktiv zu fühlen und so zu wirken. Was würden Sie diesen Frauen raten?  

Dita: Glamour hat sehr wenig mit Schönheit zu tun – es ist wichtig, dass Frauen das lernen. Schönheit selbst ist ein fruchtloses Unterfangen und sie ist eben immer subjektiv. In der Tat betonen viele Sexologen und Psychologen, dass die so genannte „perfekte 10-Punkte-Frau“ vor allem heranwachsende und unsichere Männer anspricht. Ich rate Frauen deshalb sich bewusst zu machen, dass Schönheit nicht wirklich beurteilt werden kann. Was wir für uns selbst und für einander vor allem tun können ist, uns so zu akzeptieren, wie wir sind und dabei das Beste aus uns herauszuholen.  Außerdem sollten wir die Schönheit anderer Frauen nicht verurteilen. Ich weigere mich, an Frauengesprächen teilzunehmen, bei denen über die physische „Schönheit“ anderer Frauen gelästert wird.Es hat in der Geschichte einzigartige Frauen gegeben, die Schönheit neu definiert haben und es gibt keinen Grund dafür, dass nicht jede von uns eine von ihnen sein kann!

Glauben Sie, dass bestimmte Düfte das Erscheinungsbild einer Frau beeinflussen können? Wie wichtig ist die Selbstwahrnehmung für das Aussehen einer Frau?  

Ich glaube, dass Parfum den selbst gewählten Stil und Charakter einer Frau betont, und ein bestimmter Duft verstärkt die gesamte Wirkung der Vollkommenheit einer Frau. Parfum ist ein extrem einflussreiches Glamour-Mittel für eine Frau. Kein Schönheitskonzept ist komplett ohne den herrlichen Schleier des Parfums!

Körperwahrnehmung und Schönheitswahn: Uns wird stets vorgehalten, dass Frauen immer schöner, attraktiver und perfekter sein müssen, Sie selbst sind immer perfekt gestylt. Wo beginnt und endet Perfektion in Bezug auf Stil und Karriere für Sie?  

Ich denke nicht wirklich viel über Perfektion nach, da sie unerreichbar ist. Es sind letztlich die kleinen Fehler, die uns so interessant machen. Ich versuche stets, mein bestes, glänzendes Ich hervorzuholen, wenn ich in die Welt hinausgehe, da es mir mehr Selbstvertrauen gibt.

Was macht für Sie weibliche Stärke aus?  

Jede Frau hat eine starke Seite in sich, sie muss sie nur finden. Was eine Frau meiner Meinung nach stark machen könnte, ist eine Kombination aus den Prüfungen, denen wir im Leben unterzogen werden und wie wir mit diesen umgehen. Ich persönlich merke, dass ein Großteil meiner Stärke aus meiner Bereitschaft stammt, manchmal verletzlich zu sein und keine Furcht vor Angst und unangenehmen Situationen zu haben. Außerdem stärken mich die Maßnahmen, die ich ergreife, um mich selbst und meine Beziehung zu anderen zu verbessern.

Was möchten Sie Frauen mit Ihrem zweiten Duft vermitteln?  

Mit meiner persönlichen Duftgarderobe möchte ich einmalige, sinnliche Düfte in wunderschönen Flakons kreieren. Meine Parfums sollen jeder Frau im Alltag einen Touch Glamour verleihen. Bei meinem zweiten Duft geht es um Verführung – aber nicht nur darum die Liebe, sondern vor allem sich selbst zu verführen.