691 Views |  Like

Engagement für den Weltfrauentag

Auch in diesem Jahr widmet L’Occitane den Frauen von Burkina Faso zum Weltfrauentag am 8. März eine Fair Trade Seife: Die Savon Solidaire. 2013 konnten mit dem Verkauf insgesamt 57‘000 Euro gesammelt werden, welche für die Einrichtung von Alphabetisierungszentren für Frauen in Burkina Faso eingesetzt wurden. Die L’Occitane Stiftung hat zum Ziel, Projekte zur Förderung der wirtschaftlichen Emanzipation der Frauen sowie zur Unterstützung von Menschen mit einer Sehbehinderung ins Leben zu rufen, zu finanzieren und deren Fortbestand sicherzustellen.

 

Savon Solidaire

 

In vielen Teilen dieser Welt ist eine Frau leider immer noch eine Art Mensch zweiter Klasse. Obwohl wir selbstverständlich alle gleiche Rechte haben sollten, ohnehin die gleichen Bedürfnisse haben und jeder Mensch selbstverständlich Träume und Wünsche hat, die man sich zu erfüllen sucht, wird es Frauen oft verwehrt, schwer gemacht oder gar verboten. Auch wenn man die Realität nicht adhoc ändern kann, und Systeme Jahre brauchen, bis andere Mechanismen darin greifen, sollten die Priviligierteren dieser Welt nicht aufhören Zeichen zu setzten – sei es auch nur, um zu sagen – wir schauen hin und nicht weg!

Man muss aber auch nicht weit blicken. Machmal ist es auch schön einfach nur der Mama von neben an, die alleinerziehend ihr Leben bewältigt, ein Blümchen vor die Tür zu legen, der Verkäuferin, die Überstunden macht, ein besonders nettes Lächeln zu widmen oder der Postboten selbst eine Grußkarte am Briefkasten zu hinterlassen. Anerkkennung tut so gut und ist oft viel einfacher zu bewerkstelligen, als man meint.

Savon Solidaire, 50g – 3,00 CHF