995 Views |  Like

Farbenfrohes Herbstlaub bringt nicht nur Freuden

Eigentlich ist das Thema Läuse, welches sicher auch kein schönes ist, das ganze Jahr über anzutreffen. Auffällig ist aber, dass gerade im Herbst die Präsenz zunimmt. Nicht selten toben sich Kinder gern im Herbstlaub aus und spielen darin. Je nachdem können sie so direkt in eine Läusefalle geraten. Und dann geht der Frust und Ärger los. Oder man war in den Ferien…. Viele Eltern kennen das Leid. Gute Mittel die Abhilfe schaffen- das RAUSCH Weidenrinden Spezial-Shampoo und Laus- Stop.

 

RAUSCH bietet mit dem Weidenrinden Spezial-Shampoo und dem Laus-Stop eine effiziente Lösung gegen die unbeliebten Plagegeister an.

11965_Weidenrinden_Spezial_ShampooGerade in Kindergärten und Schulen, wo reger Kontakt zu anderen Kindern herrscht, können sich die Läuse
schnell in ganzen Schulklassen und Gruppen ausbreiten. Dabei schrecken sie auch vor sauberen, gepflegten Köpfen nicht zurück.

Lebende Läuse sieht man selten, die ca. 0,3 – 0,8 mm grossen, weissen Eier (Nissen) dafür umso häufiger. Mithilfe eines sehr widerstandsfähigen Klebesekrets haften sie sich vorzugsweise an Haaransatz im Nacken und hinter den Ohren fest. Durch normale Haarwäsche und Kämmen wird man sie nicht los. Sie halten das 2000-fache ihres Körpergewichts an Zugkraft aus und überleben auch 40 – 45°C heisses Wasser. Doch trotz hoher Widerstandsfähigkeit muss man nicht auf Insektizide zurückgreifen.

Natürliche Aktiv-Behandlung gegen Läuse RAUSCH Laus-Stop wirkt natürlich mit wertvollen Wirkstoffen, wie Andiroba-, Raps- und Kokos-Öl – ohne chemische Insektizide. Feinste ätherische Öle ergänzen die Wirkung optimal. Dadurch ist es sehr mild und dennoch effizient. RAUSCH Laus-Stop ist zweifach wirksam:

– Befreit von Kopfläusen – blockiert durch pflanzliche Öle die Atmung der Läuse – greift mithilfe von 13084_Laus-Stop_dfQuassia Essig die Chitin-Hülle der Nissen an – verhindert so das Ausschlüpfen der Larven

Die Kopfhaut und Haare werden dabei schonend behandelt und zusätzlich gepflegt. Anschliessend können mithilfe des RAUSCH Läuse-/Nissenkamms die Nissen leicht ausgekämmt werden. Eine 90 %-ige Wirksamkeit gegen Kopfläuse und Nissen nach 3-maliger Anwendung innert 14 Tagen ist mit einer klinischen Studie bestätigt (GCP-konform –Good Clinical Practice).

Präventiv gegen den Läusebefall empfiehlt sich die regelmässige Anwendung von RAUSCH Weidenrinden
Spezial-Shampoo, das Kopfhaut und Haare schonend und mild reinigt. Hochwertiges Weidenrinden-Destillat (frei von Benzo[a]pyren) sowie Thymianöl wirken leicht antiseptisch. Mit RAUSCH Weidenrinden Spezial-Shampoo gewaschenes Haar wird erfahrungsgemäss deutlich seltener von Läusen befallen. Zahlreiche Anwendungstests an über 2000 Kindern belegen dies.

Anwendung: regelmässig, mind. 2-3 mal wöchentlich

Wichtig ist aber auch die Umgebung des Kindes, diese sollte ebenfalls entlaust werden. Kleiner Tipp, wenn Sie eine Sauna haben, packen Sie alles, was man sonst waschen müsste in die Sauna, und drehen diese voll auf. Spätestens nach einer Stunde hat sich das Problem selbst erledigt.