2976 Views |  Like

SuisseDie Stars des alpinen Wintersports starten am vergangenen Wochenende in Sölden (Österreich) in ihre Saison. Audi ist bereits zum 13. Mal Namensgeber des Audi FIS Ski Weltcup und begleitet auch die alpinen Weltmeisterschaften in Vail/Beaver Creek als Presenting Sponsor. 

Beim traditionellen Media Talk vor dem ersten Wettkampf hat die Marke mit den Vier Ringen am Donnerstagabend Athleten aus zehn alpinen Nationalteams begrüsst. Mit Interviews, Fotoshootings und vielen Gesprächen stimmten sich die Wintersportler gemeinsam mit Trainern, Offiziellen, Gästen und Medienvertretern auf die neue Saison ein. Höhepunkt sind die FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften, die vom 2. bis 15. Februar 2015 in Vail und Beaver Creek (USA) ausgetragen werden.

Nach St. Moritz, Bormio, Val d’Isère, Garmisch-Partenkirchen und Schladming begleitet Audi auch die Wettkämpfe in den USA als Presenting Sponsor und mit zahlreichen Aktivitäten vor Ort. Neben seiner Rolle als Hauptsponsor des Deutschen Skiverbandes (DSV) inklusive aller Nationalmannschaften ist das Unternehmen auch Partner von 15 weiteren alpinen Nationalteams. So ist Audi in der Schweiz Partner von Swiss-Ski und dem Liechtensteinischen Skiverband. Einige Athleten sind nicht nur abseits der Piste in sportlichen Audi Modellen unterwegs, sondern nutzen während der Vorbereitung die Trainingsmöglichkeiten im modernen Audi-Windkanalzentrum in Ingolstadt.

Neu im Portfolio der Marke ist das Engagement im nordischen Wintersport: Ab dieser Saison unterstützt Audi auch den FIS Skilanglauf-Weltcup, den FIS Skisprung-Weltcup der Herren inklusive der Vierschanzentournee sowie in den Jahren 2016 und 2018 auch die FIS Skiflug-Weltmeisterschaften. Eine junge Zielgruppe spricht Audi durch die Partnerschaft mit der Freeride World Tour an. Bei der FIS Freestyle-WM vom 15. bis 25. Januar in Kreischberg (Österreich) ist Audi als Partner dabei.