2828 Views |  Like

911 Targa 4 GTS & Cayenne Turbo S Weltpremiere in Detroit

Bildschirmfoto 2015-01-16 um 12.29.26Der 911 Targa 4 GTS und der Cayenne Turbo S feiern ihre Weltpremiere auf der North American International Auto Show 2015 in Detroit. Mit dem 911 Targa 4 GTS wird die erfolgreiche GTS-Idee erstmals in Verbindung mit dem klassischen Targa-Konzept umgesetzt.

Für noch mehr Dynamik sorgt der stärkere Motor mit 430 PS (316 kW) sowie das serienmäßige Sport-Chrono-Paket. Weitere GTS-spezifische Zutaten sind unter anderem die matt schwarzen 20-Zoll-Räder mit Zentralverschluss, die Sport-Design-Bugverkleidung, das schwarze Lufteinlassgitter und die ebenfalls schwarzen GTS-Schriftzüge auf den Türen, am Heck und auf dem Überrollbügel. Innen sorgen schwarzes Alcantara an Lenkrad und Sitzen sowie Zierleisten aus schwarzem, gebürstetem Alu für sportliches Flair.

Bildschirmfoto 2015-01-16 um 12.29.49

Das neue Top-Modell der jüngsten Cayenne-Generation zeichnet sich vor allem durch ein neues Lader-Konzept mit in den Auspuffkrümmern integrierten Turboladern aus. Dadurch steigt die Leistung des Cayenne Turbo S im Vergleich zum Vorgänger um 20 PS auf 570 PS (419 kW). Das um 50 Nm auf 800 Nm erhöhte maximale Drehmoment ermöglicht souveräne Fahrleistungen, und die neuen Turbolader sorgen für ein noch besseres Ansprechverhalten des Biturbo-Aggregats.

Beide Neuheiten bürgen somit für größtes Fahrvergnügen durch höchste Sportlichkeit und sind damit Steilvorlagen für den anhaltenden Porsche-Erfolg im größten Sportwagen- und SUV-Markt der Welt, den USA. Seit dem Typ 356 und damit seit den 1950er-Jahren trifft Porsche in den USA mit seinen Fahrzeugen auf eine sehr aufgeschlossene Kundschaft, die den einzigartigen Mix aus Sportlichkeit, Leistung und Design besonders schätzt. Deshalb sind die Vereinigten Staaten schon traditionell der größte Porsche Markt weltweit. Im Jahr 2014 wurden rund ein Viertel aller produzierten Fahrzeuge in die USA ausgeliefert.