1873 Views |  Like

Audi überreicht Swiss-Ski Olympioniken neue Modelle

 audi-swissski@remoeisnerKurz vor dem heutigen Nationalfeiertag konnten die Ski- und Snowboardhelden der vergangenen Olympischen Spiele im Kongresszentrum Davos ihre neuen Audi Modelle in Empfang nehmen. Audi Markenchef Donato Bochicchio überreichte den Athleten ihre Autos. 

Als Prämie für die erfolgreiche Teilnahme an den Olympischen Winterspielen erhielten die Medaillengewinner des Swiss-Ski Verbandes ihre neuen Audi Modelle für ein Jahr zur Verfügung gestellt. Bei strömenden Regen und gerade mal 12 Grad – ideale Bedingungen um den Allradantrieb quattro auszutesten – fand die Übergabe im Kongresszentrum Davos statt. Die anwesenden Leistungssportler, unter ihnen Doppelolympiasieger Dario Cologna, konnten dort die Autos und die neue Swiss-Ski Beschriftung in Augenschein nehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass sich sechs der Medaillengewinner trotz intensiver Trainingsphase die Zeit genommen haben, um hier in Davos ihre neuen Autos entgegen zu nehmen“, äussert sich Donato Bochicchio, Markenchef Audi in der Schweiz und fügt hinzu: „Diese Modelle, vom S4 über einen A6 Avant bis hin zum RS6, verfügen über reichlich Stauraum. So können die Sportler ihr ganzes Equipment problemlos mitführen. Noch dazu sind alle Fahrzeuge mit dem Allradantrieb quattro ausgestattet, sodass alle immer sicher an ihr Ziel kommen.“

Seit nunmehr 46 Jahren besteht zwischen Audi in der Schweiz und dem Schweizerischen Skiverband Swiss-Ski eine Partnerschaft, die Ende letzten Jahres erneut verlängert wurde.

v.l.n.r.: Dominique Gisin, Nevin Galmarini, Selina Gasparin, Dario Cologna, Sandro Viletta, Patrizia Kummer