652 Views |  Like

Der neue Jeep Cherokee feiert Weltpremiere

Bildschirmfoto 2013-03-28 um 13.02.36Der neue Jeep Cherokee feiert heute auf der New York International Motor Show Weltpremiere und begeistert mit klassenbestem Leistungsvermögen. Ab dem dritten Quartal des laufenden Jahres wird der Cherokee bei Schweizer Händlern verfügbar sein.  Als erster SUV im Mittelklasse-Segment verfügt der neue Jeep Cherokee serienmässig über ein Neungang-Automatikgetriebe und wird  mit 3.2 Pentastar V6 – Motorisierung erhältlich sein.

Der wohlbekannte Name Cherokee kehrt für das Modelljahr 2014 zurück ins Jeep-Portfolio. Er wird im Segment der Mittelklasse-SUV gehörig für Aufruhr sorgen, denn er verfügt über die legendäre Jeep 4×4-Leistungsfähigkeit, das erste Neungang-Automatikgetriebe im Segment, Verbrauchsreduzierung von bis zu 45 Prozent (im Vergleich zum Vorgängermodell), ausgezeichnete Strasseneigenschaften, ein atemberaubendes, revolutionäres Design, beste Verarbeitungsqualität, im Segment einzigartige Technologien und mehr als 70 Schutz- und Sicherheitseinrichtungen.

Herausragende Strasseneigenschaften und Kraftstoff-Effizienz

Als erste SUVs im Mittelklasse-Segment verfügen alle Modelle des neuen Jeep Cherokee serienmässig über ein Neungang-Automatikgetriebe. Dieses Getriebe bietet zahlreiche Vorteile für die Kunden wie zum Beispiel temperamentvolles Anfahren, sanfte Kraftentfaltung und einen geringeren Verbrauch im Vergleich zu einer Sechsgang-Automatik.

Der neue 3.2 Pentastar V6 basiert auf dem bewährten 3.6 Pentastar V6 der Chrysler Group und profitiert von denselben Innovationen, die seinem hubraumstärkeren Bruder industrieweite Anerkennung für Effizienz und Leistung gebracht haben. Für den Fahrer bedeutet das höchste Laufruhe und einen um bis zu 30 Prozent niedrigeren Verbrauch im Vergleich zum abgelösten V6-Motor. Der 3.2 Pentastar V6 stellt 271 PS (199 PS) Leistung und 324 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung.

Der neue Jeep Cherokee verfügt über ein neues Einzelradführungs-Fahrwerk mit MacPherson Federbeinen vorn und Mehrlenker-Führung hinten. Für bessere Achsverschränkung haben die Vorderräder 17 Zentimeter Federweg, die Hinterräder bis zu 19,8 Zentimeter. Der isolierte hintere Hilfsrahmen, vordere Aluminiumquerträger und ausgezeichnete Verwindungssteifigkeit tragen zu einem ruhigen, sanften Fahren und besten Fahreigenschaften bei.

Der Jeep Cherokee lenkt mit einer elektrischen Servolenkung, die den Verbrauch reduziert und zur Wendigkeit des Cherokee mit einem Wendekreis von elf Metern (Vorderradantriebsmodelle) beziehungsweise 11,6 Metern (Vierradantriebsmodelle) beiträgt. Die rein elektrisch angetriebene Servopumpe der Lenkung erlaubt optimale Regelung der Lenkkräfte für den Fahrer bei allen Geschwindigkeiten, senkt Betriebsgeräusche und vermeidet die Kraftverluste einer herkömmlichen Hydraulikpumpe.

Design

Mit dem Jeep Cherokee debütiert ein neues, globales Karosseriedesign für die Zukunft. Die Jeep-Designer waren inspiriert von dem Gedanken an ein Fahrzeug, das Jeep in eine neue Ära führen soll, mit einer effizienten Form, die dennoch die Jeep DNS und das Jeep Design-Erbe nicht verliert.

Fliessende, schlanke Linien betonen die effiziente, aerodynamische obere Karosserie des neuen Cherokee. Der robuste, schützende untere Teil der Karosserie transportiert die legendären Fähigkeiten, die charakteristisch sind für jeden Jeep.

Der neue Jeep Cherokee hat einen kraftvollen Auftritt, aggressive Rad-/Karosserie-Proportionen und eine bestimmende Strassenpräsenz. Die grossen Böschungswinkel vorn und hinten tragen zu den im Segment besten Geländefähigkeiten bei. Das erste wesentliche Merkmal der Front des neuen Jeep Cherokee ist die Wasserfall-Haube (Haube und Kühlergrill in einer Einheit) mit dem horizontal geknickten Kühlergrill und den traditionellen sieben Lüftungsschlitzen. Die Motorhaube ist klar definiert und Jeep-typisch von den Kotflügeln getrennt.

LED Lichttechnologie kommt überall am neuen Jeep Cherokee zum Einsatz. Die vorderen Leuchteneinheiten verfügen über Tagfahrleuchten, deren Design eine dominante Rolle in der frischen neuen Frontgestaltung spielt und den Eindruck eines besonders schmalen Scheinwerfers erweckt. Integraler Bestandteil der hinteren Leuchtengrafik sind LED Heckleuchten. Diese Grafik ist die optische Verbindung zwischen dem oberen und unteren Teil des Hecks und verleiht dem neuen Cherokee seine besondere Präsenz.

Der 8,9 Zentimeter grosse monochrome TFT LED Bildschirm oder das konfigurierbare 17,8 Zentimeter-Instrumenten-Farbdisplay informieren den Fahrer ganz nach seinen Bedürfnissen über alle wesentlichen Fahr-Werte.

Das auf Wunsch verfügbare Multimedia-Center mit 21,3 Zentimeter Touchscreen-Bildschirmdiagonale – das grösste im Segment – oder das serienmässige Multimedia-Center mit 12,7 Zentimeter Touchscreen-Bildschirmdiagonale sind intuitiv zu bedienen und in der Mittelkonsole leicht zu erreichen. Das Uconnect System des neuen Jeep Cherokee erlaubt die Bedienung der Systeme für Audio, Klimatisierung, der Sitz-Heizung und -Lüftung direkt am Touchscreen, oder aber an Bedien-Elementen in der Mittelkonsole oder mit Sprachbefehlen. Das Uconnect System in Verbindung mit dem 21,3 Zentimeter grossen Farb-Touchscreen verfügt ausserdem über Bluetooth-Verbindung, SiriusXM Radio, Navigation, Musik, Apps (Pandora, Aha, iHeart Radio und mehr), Sprach-zu-Text-Nachrichtenfunktion und Audiostreaming.

Das Jeep Cargo Management-System macht das Meiste aus dem Gepäckraum des neuen Jeep Cherokee. Ein universeller Modulträger ist seitlich im Frachtraum angebracht und bietet Haken sowie eine herausnehmbare Einkaufstasche. Weiteres Mopar-Zubehör für das Cargo Management-System umfasst ein Off-road Ausrüstungs-Kit für den Trailhawk mit Schleppseil, Handschuhen und mehr. Sicher mit dem Grundhalter verbinden lassen sich ausserdem Staukästen, Schmutzmatten, zusammenklappbare Kühltaschen oder Erste Hilfe Ausrüstung.

Der Jeep Cherokee tritt im Segment der Mittelklasse-SUV an, dem mit etwa zwei Millionen im Jahr 2012 verkauften Fahrzeugen grössten SUV-Segment in Nordamerika.

Der neue Jeep Cherokee wird in der Schweiz ab dem dritten Quartal 2013 in den  Modellversionen Cherokee Limited und als robuster, Trail Rated‘ Jeep Cherokee Trailhawk angeboten. Im ersten Quartal 2014 folgt die Version Longitude.