2091 Views |  Like

Luminox erobert das Weltall

SXC_spaceshipZusammen mit dem holländischen Raumfahrtunternehmen SXC erobert Luminox das Weltall. Ab 2014 können Passagiere die Weiten des Alls entdecken. 

Die Uhrenmarke Luminox ist seit 1989 in den Bereichen Land, Air und Sea tätig. Nun macht sie sich auf, auch die vierte Dimension zu erobern – das Weltall. Als Key Partner im Raumfahrtprojekt der holländischen Firma SXC (Space Expedition Corporation) engagiert sich Luminox für die Realisierung von Passagierflügen in den Weltraum. Ein kürzlich unterzeichneter, langjähriger Vertrag zwischen Luminox und SXC besiegelt die vielversprechende Partnerschaft. Barry Cohen, Mitgründer von Luminox, über die aussichtsreiche Kooperation: „Luminox und SXC passen ideal zusammen. Wir sind bereit für den Schritt in die vierte Dimension und freuen uns sehr über die Zusammenarbeit.“

Ein einmaliges Erlebnis 

Mit einem Raumschiff in der Grösse 6×9 m werden die zukünftigen Fluggäste in der Karibik von der Insel Curaçao aus direkt in den Weltraum katapultiert. Vier Raketenmotoren sorgen für eine unglaubliche Beschleunigung. Für 95’000 US-Dollar geniesst man den einmaligen Blick aus 103 Kilometern Höhe auf die Erde. Die gesamte Flugzeit beträgt ungefähr eine Stunde. Pro Flug besteigt nur ein Passagier zusammen mit dem Piloten das Raumschiff, was die Einzigartigkeit der Erfahrung verstärkt. Momentan sind die Trainings und Tests für die Passagierflüge in vollem Gange. Im Frühjahr 2013 führt XCOR, der Hersteller des SXC-Raumschiffes, erste Testflüge innerhalb der Atmosphäre durch. Ab 2014 sind die ersten kommerziellen Flüge geplant. Wer den vorhergehenden Gesundheits-Check besteht, steht vor einem einmaligen Abenteuer. In der Schwerelosigkeit herrscht absolute Stille und totale Dunkelheit – bis auf das aussergewöhnliche Lichtsystem der Luminox Zeitmesser.

Wie geschaffen fürs Weltall 

Jede Luminox-Uhr enthält das spezielle Beleuchtungssystem Luminox Light Technology, LLT. Es wird weder eine äussere Lichtquelle noch das Drücken eines Knopfes benötigt, um die Leuchtelemente auf dem Zifferblatt aufzuladen und zum Leuchten zu bringen. Diese einmalige Leuchtkraft bleibt während 25 Jahren permanent bestehen und sorgt somit für eine allzeit gute Lesbarkeit der Uhr. Im ersten Semester 2013 wird Luminox eine Uhrenserie vorstellen, die exklusiv für das SXC Raumfahrtprojekt designt wird. Die Uhren sind teilweise limitiert und eignen sich sowohl für Abenteuer auf der Erde wie auch im All. Wem das nötige Kleingeld für das Raumfahrtticket fehlt, kann sich mit den Zeitmessern am Arm wie ein echter Astronaut fühlen.