3887 Views |  Like

Luxus-Event für Automobil-Historie Chantilly Kunst & Elegance Richard Mille

ChantillyArtsElegance 1Da das letztjährige Event Chantilly Kunst & Elegance Richard Mille einen so großen Anklang fand, organisieren die Veranstalter auch 2015, am 6. September eine Fortsetzung davon. Und auch dieses Jahr wird wieder die International Historic Motoring Awards, gesponsert von der EFG Bank und Octane Magazin, verliehen. Die Veranstaltung bildet gleichsam eine Synergie zwischen der Automobilgeschichte, der „Art de Vivre à la Française„, Beaux-Arts, der Kunst, der  Mode in all ihren Formen, der Haute Couture und Schmuck, mit prestigeträchtigen Partnern. Die Veranstaltung ist ein einzigartiges, exklusives Rendezvous, in einem außergewöhnlichen Rahmen.

 

Die Auszeichnung der „schönsten Autos der Weltist eine Hommage an die historischen Fahrzeuge und ihre Besitzer, welche diese über Jahre und Jahrzehnte pflegten, um sie in ChantillyArtsElegance 2einem schönen Zustand zu erhalten und die Historie der Fahrzeuge zu bewahren. Unterschieden wir dabei in 10 verschiedene  Klassifizierungen, um bestimmte Fahrzeuge nicht zu benachteiligen. Eine ausgewählte Jury kürt dann jeweils den Klassensieger. Zuletzt ehrt die Jury auch einen der 10 Klassengewinner zum Chantilly Kunst und Eleganz Richard Mille Best of Show“ Titelträger.

ChantillyArtsElegance 3Für das Jahr 2015 sind die Themen der zehn Kategorien komplett erneuert worden, um eine neue Show anzubieten und weiterhin selten ausgestellte Autos zu präsentieren. Damit wird eine größere Zeitspanne der Geschichte des Automobils abgedeckt, insbesondere die Klasse der Car of the ACF Grand Prix“, deren erste Ausgabe stammt aus mehr als einem Jahrhundert (1906). Die heiligen Monster der Formel 1 1966-1972werden im Wettbewerb auf jeden Fall mit der KategorieBugatti the racing cars„und“Grand-Tourism“ geehrt. Die Touren- und Rallye-Maschinen kommen zur Ehre in der Kategorie „40 Jahre Rennen: Jean Todt. Schließlich die weniger sportlichen Kreationen, dafür aber mehr originellen finden ihren Platz in den Kategorien Das berühmte Ladies ‚Cars“ oder in „Europäische Chassis und amerikanischen Motoren“, um einige zu nennen. Beim letzten großen Event wurden große Sammler aus der ganzen Welt eingeflogen: aus den Vereinigten Staaten, Singapur, Hongkong und Südamerika.

TEN CLASSES
THE AUTOMOBILE CLUB DE FRANCE GRAND PRIX CARSChantillyArtsElegance 4
THE UNTOUCHED CARS FROM THE INTERWAR PERIOD
TRIBUTE TO BUGATTI: THE RACING CARS
THE ICONOCLASTIC INTERIORS
THE FAMOUS LADIES‘ CARS
EUROPEAN CHASSIS & AMERICAN ENGINE
GRAND TOURING CARS: FROM THE CITY TO THE TRACK
FORMULA ONE GRAND PRIX CARS FROM 1966 TO 1972
SPECIAL CLASSES
JEAN TODT: 40 YEARS OF MOTOR RACING
CITROËN DS ANS SM WITH SPECIAL COACHWORK

ChantillyArtsElegance 5Die 1920er Jahre waren eine herrliche Zeit, auch für Autobauer. DerConcours d’Elegance“ bietet  die perfekte Gelegenheit schöne, maßgeschneiderte Automobil-Kreationen zu präsentieren, welche am Event von  hübschesten Mädchen in der neuesten Mode begleitet werden. Die Wiederbelebung dieser Zeit war eine der größten „Chantilly Kunst & Elegance Richard Mille“ Herausforderungen. Hersteller und Modehäuser wurden im Jahr 2014 dazu speziell aufgerufen und die Resonanz übertraf alle Erwartungen: zehn Mode
Häuser begleiteten sieben Hersteller und drei italienische Karosseriebauer, welche wiederum elf Concept Cars, darunter zwei Uraufführungen und eine Europapremiere, vorstellten.
Die Automobilclubs sind die Botschafter unserer Automobil Erben und sind Ehrengäste auf dem Chantilly Kunst und Eleganz Richard Mille Event. Auch wird werden wieder 1-Chantilly Arts & Elegance Richard MilleAuszeichnungen vergeben. Viele großen Clubs, sorgfältig ausgewählt, nach Marken und Nationalität, werden wieder auf den Le Nôtre Rasen versammelt. Die Autos werden in einer anspruchsvollen und ordentlich erstellten Picknick-Szene präsentiert und so der Gewinner des „Grand Prix des Clubs“ gekürt. Der Gewinner aus 2014 war der Club Delahaye.

Das Ergebnis einer Preisverleihung entsteht immer mittels Abstimmung anerkannter Spezialisten z.B. einer Marke oder einer Zeit eines großen Automobil-Namen und anderen Persönlichkeiten in anderen Bereichen Ebenfalls Aspekte wie Kultur, Herkunft und Qualität werden bedacht. So versammelt die Chantilly Kunsthand Elegance Richard Mille eine internationale Jury, welche verschiedenen Welten verkörpert.
Die Besucher gehen aber nicht „leer“ aus. Sie bekommen die Möglichkeit für den Concours d’Elegance“ zu stimmen. Nicht zuletzt werden sogar die Damen mit Preisen ausgezeichnet: mit „Most Elegant Lady“ und Most Eye-catching Hat„.

ChantillyArtsElegance 6Freier Zugang zum Park und Gärten von Le Nôtre
Freier Zugang zum Chateau
Zugang zu den Concours, Concours d’Etat, Concours d’Elegance & Club Concours
Zugang zu allen Aktivitäten
Vorverkauf“ Stehplatz + Parkplatz: 35 € – vor 20. Juli 2015
Stehplatz: € 45
Parkplatz: 10 €
Offizielles Programm: 10 €
Kostenlos für Kinder unter 12 Jahren