4475 Views |  Like

SKODA geht aufs Wasser Motoryacht 'SKODA VisionSea'

Bildschirmfoto 2015-04-02 um 13.59.45Im Rahmen seiner Wachstumsstrategie erschliesst der tschechische Autohersteller SKODA ein neues Geschäftsfeld. Mit der ‚SKODA VisionSea‘ präsentiert die Marke ihre erste reinrassige Motoryacht. Der spektakuläre Wassersport-Bolide ist ein echter Paukenschlag aus Mladá Boleslav und dürfte bei den Fans emotionaler Sportboote für Herzrasen sorgen.

Die ‚SKODA VisionSea‘ bringt eine geballte Ladung Emotion aufs Wasser. SKODAs Designmannschaft hat ein superscharfes, rund 10 Meter langes ‚Geschoss‘ gezeichnet, das mit seiner expressiv-dynamischen Form, seiner Prägnanz, Präzision und Anmutung neue Massstäbe in seinem Segment setzen dürfte. Dabei nimmt die grün lackierte Yacht Anleihen an der Coupéstudie ‚SKODA VisionC‘, beispielsweise mit der nach hinten ansteigenden Linie des Kabinenfensters. Spannende Licht-Schatten-Kontraste in der Seitenansicht erzeugt die messerscharfe Gürtellinie. Sämtliche Flächen sind skulptural und dreidimensional herausgearbeitet und geben dem Boot einen eigenständigen, kraftvollen Charakter. Der markante, nach vorne spitz zulaufende Bug erinnert an einen Hai. Besondere Akzente setzt dabei der scharfe, nach innen geprägte Knick im Bug. Diese radikale Interpretation überführt erneut ein wesentliches Gestaltungsform der Studie ‚SKODA VisionC‘.

SKODA typisch kündigt der Hersteller für seine Motoryacht hohe Funktionalität und jede Menge ‚Simply Clever‘-Lösungen an. Die ‚SKODA VisionSea‘ bietet den grössten Fussraum ihrer Klasse und Staumöglichkeiten en masse. Die Schwimmwesten sind in praktischen Schwimmwesten-Haltern unter den Sitzen positioniert. Die Standardausstattung beinhaltet unter anderem ein höhenverstellbares Lederlenkrad, zwei Edelstahl-Flaschenhalter für 1,5-Liter-Flaschen sowie ein Extra-Staufach für das Tablet. Enorm praktisch ist der schwenkbare Wasserski-Haken. Der Haken kann dabei über eine Bedientaste im Cockpit entriegelt, ausgefahren und wieder eingefahren werden. Damit bei schneller Fahrt oder hohem Wellengang auf dem Boot befindliche Gegenstände nichts ins Rutschen kommen, können diese mit speziellen Cargo-Elementen und Anti-Rutsch-Matten fixiert werden. Für klare Sicht sorgt zudem das in der Sonnenblende befindliche, zusammengefaltete Fensterleder mit Anti-Staub-Effekt.

Auch in Sachen Motorisierung geht der tschechische Hersteller mit ‚SKODA VisionSea‘ neue Wege. So ist die sportliche Motoryacht mit der neuesten Aussenbordmotor-Technologie ausgerüstet und verfügt als erstes SKODA Modell über einen hochmodernen Hybridantrieb. Für grenzenlosen Fahrspass sorgen ein 132 kW / 180 PS starker Turbobenzindirekteinspritzer und eine E-Maschine mit einer Leistung von 198 kW / 270 PS. Diese zwei Motoren setzen Massstäbe in punkto Gewicht, Laufruhe sowie  Beschleunigung und bilden in Kooperation mit einem speziell für Hybridmodelle entwickelten 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) eine ebenso nachhaltige wie dynamische Antriebseinheit. ‚SKODA VisionSea‘ fährt bis zu 50 Seemeilen rein elektrisch, die Gesamtreichweite des innovativen Wassersport-Boliden liegt bei rund 980 Seemeilen.