3494 Views |  Like

Video zeigt Erneuerung der ersten Emirates A380!! Video jetzt HIER online!

Bildschirmfoto 2014-11-15 um 19.23.08Flaggschiff erstrahlt im neuen Glanz: Die erste Emirates A380 wurde von Ingenieuren der Airline beim sogenannten 3C-Check erstmalig rundumerneuert. Zwei Teams von hochspezialisierten Ingenieuren haben rund um die Uhr für 55 Tage an der Überprüfung des Jets gearbeitet. Dabei wurde die komplette Inneneinrichtung des Flugzeugs entfernt und jedes Teil geprüft, erneuert und wieder eingebaut. Das Video zeigt den kompletten Instandhaltungsprozess des Emirates Airbus A380.

Colin Disspain, Vice President of Base Engineering bei Emirates: „Die komplette Überprüfung wurde sorgfältig geplant. Ein Flugzeug für eine so lange Zeit am Boden zu lassen, ist ein erheblicher Kostenfaktor. Das bedeutet, dass unser Ingenieursteam besonders effizient arbeiten und gleichzeitig den höchstmöglichen Standard liefern muss. Aufgrund besonderer Bedingungen, darunter heisse Temperaturen und die Sandwüste, zählt der Flugbetrieb am Drehkreuz Dubai zu den weltweit schwierigsten. Emirates passt seine Instandhaltungsstandards an diese besondere Situation an. Zum Beispiel müssen Teile häufig nicht nur gereinigt, sondern ausgetauscht werden, um unseren hohen Anspruch an Qualität und Präzision zu erfüllen.“

Der Check der A380 wurde mit einem Testflug abgeschlossen. Im Anschluss wurde das Flugzeug wieder in den regulären Flugbetrieb aufgenommen und auf der Verbindung von Dubai nach Brisbane und Auckland eingesetzt. 

Colin Disspain weiter: „Das Flugzeug wurde beim 3C-Check rundumerneuert. Wir setzen es in den Zustand seiner Erstauslieferung zurück. Es ist so, als hätten wir eine brandneue A380.“ 

Emirates war die erste Fluggesellschaft, die Flugzeuge vom Typ Airbus A380 bestellt hat, und ist mittlerweile der grösste A380-Betreiber weltweit. Die erste A380 mit der Registrierung EDA (Echo Delta Alpha) wurde im Juni 2008 an die Airline ausgeliefert. Mit diesem Jet wurde der Emirates A380-Erstflug von Dubai nach New York durchgeführt. 

Flugstunden, die Zahl der Landungen und das Alter des Flugzeugs bestimmen den Termin für einen 3C-Check. Das Flugzeug Echo Delta Alpha hat beeindruckende 20 Millionen Kilometer zurückgelegt. Es hat mehr als 3.000 Starts und Landungen durchgeführt und über 1,2 Millionen Passagiere befördert. 

Der Check der Echo Delta Alpha fand nach monatelanger sorgfältiger Planung statt. Das erfahrene Ingenieursteam in Dubai hat bereits Hunderte Instandhaltungen von Emirates-Flugzeugen durchgeführt. Diese Überprüfung war allein wegen den riesigen Ausmassen des weltweit grössten Passagierflugzeugs eine Besonderheit.