930 Views |  Like

Auszeichnung für Parkhotel Bellevue in Adelboden

_DSC6274 Haute Cuisine und ein beeindruckender Weinkeller: Der eben erschienene GaultMillau Schweiz zeichnet das Parkhotel Bellevue & Spa in Adelboden gleich mehrfach aus: als eines der „100 besten Schweizer Hotels für Gourmets“ mit einer der besten Weinkarten der Schweiz.  
Wer für gutes Geld in einem Spitzenhotel absteigt, darf auch eine ansprechende Küche erwarten. Deshalb zeichnet der GaultMillau Schweiz in seiner neuesten Ausgabe erstmals die „100 besten Schweizer Hotels für Gourmets“ aus. Dass das Parkhotel Bellevue & Spa in diesem Rating gelistet wird, versteht sich für die Stammgäste des im Juni nach umfangreichen Umbaumaßnahmen wieder eröffneten Hauses von selbst.
Denn in dem mit 14 Punkten ausgezeichneten Hotelrestaurant „belle vue“ tischt Chefkoch Jürgen Willing eine abwechslungsreiche Gourmetküche auf, die sich höchster Produktqualität verpflichtet fühlt. Regionale Köstlichkeiten wie Forellen aus der Bio-Zucht Blausee, Adelbodener Bio-Kalb oder Alp-Schwein stehen ebenso auf der Karte wie Klassiker der französischen Küche und mediterran inspirierte Gerichte. Jürgen Willings persönliche Favoriten sind aktuell der pochierte Kalbstafelspitz sowie der rosa gebratene Rentierrücken. Wer nicht à la carte isst, hat die Wahl zwischen einem Menu Marché, eine kalorienreduzierten Menu Minceur und dem 6-gängigen Menu découverte – für all jene, denen der Sinn nach einem Mehr an Luxus steht.
10.09.16.BELLEVUE_FOOD_24282
Auch der Weinkeller des Parkhotel Bellevue hat es den Testern des GaultMillau angetan: Die Weinkarte des „belle vue“ mit Schwerpunkt Schweiz und Burgund wurde auf die Top-Ten-Liste der besten Schweizer Weinkarten gesetzt. Direktor Martin Müller – so der GaultMillau – sei „nicht nur ein omnipräsenter Gastgeber, sondern auch ein versierter Sommelier“.

Das aus den 1930er-Jahren stammende Parkhotel Bellevue verfügt über 38 Zimmer, 10 Suiten und 5 Familienappartements. Es liegt zentral und dennoch ruhig: leicht erhöht über dem Dorf Adelboden inmitten eines wunderschönen Parks. In Zusammenarbeit mit den renommierten Basler Architekten Buchner Bründler wurde das Hotel jüngst zur klassischen Moderne zurückgeführt: mit großzügigen Grundrissen, Midcentury-Möbelklassikern und lichtdurchfluteten Räumen, die die Natur ins Haus holen. Der ebenfalls neu gestaltete Spa „pour“ bietet auf 1700 qm ein Hallen- und ein Außensolebad, Heißluft- und Dampfbäder – sowie eine Vielzahl an erprobten Treatments.

Weitere Infos unter: www.parkhotel-bellevue.ch