680 Views |  Like

Auszeichnung für Sternekoch Peter Knogl

Peter Knogl, Küchenchef des Restaurants „Cheval Blanc“ im Grand Hotel Les Trois Rois in Basel, wurde zum fünften Mal vom renommierten Gourmetführer Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnet. Die höchste gastronomische Auszeichnung bestätigt die Exklusivität seiner vielfältigen Kreationen der mediterranen Haute Cuisine im „Cheval Blanc“, die der Chefkoch mit seinem siebenköpfigen Team entwickelt. Die Schweiz gehört laut Michelin Guide 2012 aktuell mit insgesamt 96 Sterne-Restaurants zu den Ländern mit den meisten Michelin Sternen pro Einwohner in Europa.

Anlässlich der aktuellen Auszeichnung sagte Peter Knogl: „Ich freue mich sehr, das der Guide Michelin unsere konstante Leistung anerkennt. Mein Dank gilt natürlich dem ganzen Team. Diese Leistung haben wir zusammen erbracht.“

Der Sternekoch wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für seine exzellente mediterrane Küche ausgezeichnet. Die Auszeichnung mit einem Michelin-Stern erhielt der gebürtige Bayer nach nur sieben Monaten Wirkungszeit im „Cheval Blanc“ im Dezember 2007. Daraufhin folgten ein Jahr später Auszeichnungen wie Gault Millau „Aufsteiger des Jahres“ sowie die Bewertung mit 18 Punkten im Schweizer Gastroführer Gault Millau.

Kometenhafter Aufstieg 

Letztes Jahr erhielt der Chefkoch des Les Trois Rois mit der Ernennung zum „Gault Millau Koch des Jahres 2011“ die höchste Auszeichnung von Gault Millau. Weitere Anerkennung gewann Peter Knogl mit seinem ersten Kochbuch „Ma cuisine passionnée: Rezepte aus dem Cheval Blanc im Grand Hotel Les Trois Rois Basel“.

Dieses Jahr wurde Knogl mit dem „Schweizer Kochbuch-Oskar“ sowie mit dem „Goldenen Lorbeerblatt 2011“ ausgezeichnet. Im Oktober wurde das opulente Kochbuch, das mit seinen zahlreichen Rezepten die meisterhafte Küche des Sternekochs aufzeigt, auch in Deutschland geehrt. Von der Gastronomischen Akademie Deutschlands (GAD) in Frankfurt am Main, die jährlich hervorstechende Kochbücher prämiert, erhielt er für seine erste Veröffentlichung die Silbermedaille.

Werdegang und Karriere

Seine Karriere begann der Sohn eines Landwirts aus Bayern beim berühmten Drei-Sterne-Koch Heinz Winkler in Aschau im Chiemgau. Es folgten verschiedene Stationen in erstklassigen Häusern wie im Las Dunas Beachhotel & Spa in Marbella und das Hotel Mirador Kempinski Le Mont-Pelerin, wo er im Gourmetrestaurant Le Trianon Executive Chef und Küchenchef war. Im Grandhotel Les Trois Rois in Basel, indem er seit Frühjahr 2007 Küchenchef ist, behielt er seinen raffinierten Stil bei, der der französischen Tradition verpflichtetet und gleichzeitig reich an Überraschungen ist.