496 Views |  Like

„Breaking the Silence“

Bildschirmfoto 2013-01-06 um 12.47.05

Die Israelin Dana Golan war als Soldatin in Hebron stationiert und hat die Praktiken der Armee in den besetzten Gebiete miterlebt. In dem Buch „Breaking the Silence“ wurden die Berichte von hunderten israelischen Soldaten zusammengefasst, die von ihren Erfahrungen in den besetzten Gebieten berichten. Am  28.01.2013 ist Dana zu Gast (Lesung) im Kaufleuten.

Sie sind eingesetzt in Gaza, im Westjordanland und in Ostjerusalem. Ihr offizieller Auftrag: Aufrechterhalten der Ordnung, Sicherung der Staatsgrenze und Schutz der israelischen Siedler vor palästinensischem Terror. Doch der Alltag der israelischen Soldaten in den besetzten Gebieten sieht anders aus. Sie verhängen Ausgangssperren, riegeln Dörfer ab, nehmen Zivilisten fest. In dem Buch Breaking the Silence (Ullstein Verlag, Berlin 2012 ) berichten Veteranen der israelischen Armee von Schikanen und Übergriffen gegenüber der palästinensischen Bevölkerung, die sie gesehen oder selbst begangen haben. Gesammelt wurden diese Zeugnisse von der israelischen NGO Breaking the Silence.

In Israel ist die Veröffentlichung dieser Berichte umstritten. Vertreter rechtsgerichteter Parteien bezeichneten die Gruppe in der Vergangenheit als Nestbeschmutzer, die den Ruf der Armee in den Dreck zögen. Andere loben ihre Arbeit, weil sie mit ihrer Kritik von innen die israelische Demokratie stärke und auf offenkundige Missstände hinweise. Israels ehemaliger Botschafter in Deutschland, Avi Primor, würdigt die Aktivisten in seinem Vorwort zu dem Sammelband als „leidenschaftliche Patrioten“, die dabei helfen wollten, das zionistische Ideal einer gerechten Nation umzusetzen. „Ihnen geht es um nichts Geringeres als um die Menschenrechte und damit um das Überleben des Staates Israel.“

Im Kaufleuten unterhält sich Dana Golan von Breaking the Silence mit Claudia Kühner (Tages-Anzeiger) auf Englisch. Der Schauspieler Thomas Sarbacher liest einige Textpassagen auf deutsch.

http://www.kaufleuten.ch/event/lesung-dana-golan/