545 Views |  Like

KASPERLI

Ostern kommt erst. Der neuste Streich von Kasperli ist schon da! „S Gheimnis vom Schöflidieb“ und „Es hät kei Glace meh“ heissen die zwei Geschichten im neusten Hörspiel des „Luusbuebs der Nation“, welches am 04.04.2014 über Phonag Records / Andreas & Conrad erscheint. In den Hauptrollen David Bröckelmann, Nik Hartmann und Fabienne Hadorn. In den Nebenrollen sind Komiker Fabian Unteregger sowie Schauspielerin Sybille Aeberli zu hören.

 

 

Nach einer längeren Pause feierte der Kasper 2012 ein, von vielen langersehntes Comeback. Seither erschienen 4 neue Hörspiele mit insgesamt 8 tolle Geschichten. Im neuen und fünften Hörspiel gibt es wieder 2 spannende Geschichten zu hören.

c29111a75435cad9a18fcb539667fb77ed63eec9In „S Gheimnis vom Schöflidieb“ ist Bauer Bega verzweifelt: Schaf Mäh ist verschwunden! Sein dauerlismendes Töchterli Käthi und Kasperli machen sich auf die Suche nach dem Schöflidieb und retten dabei nicht nur Waldfee Juna, sondern wecken aus Versehen auch Bär Bärnhard aus dem Winterschlaf. Aber wo steckt bloss das arme Schöfli Mäh?

Und bei „Es hät kei Glace Meh“ weint und weint der kleine Kai: Es hat keine Glacé mehr! Kasperli bringt ihn zu Vaniglia Fragola, der besten Glacé-Verkäuferin der Welt. Doch auch sie kann nur noch Küssli verteilen – ihre Glacé ist weg! Als Kasperli von der fiesen Muggä Piix gestochen wird, schöpft er Verdacht. Und steht plötzlich vor einem Iglu mitten im Wald.

So oder so – Kasperli wird den Bösewichten ein Mal mehr eins auf den „Näggel“ hauen und natürlich seinen Kumpanen aus der Misere helfen!

Die Geschichten haben sich diesmal die Autorinnen Nadia Meier und Nadja Zimmermann ausgedacht. In die einzelnen Rollen der Geschichten schlüpfen erneut der Komiker David Bröckelmann, TV-und Radiomoderator Nik Hartmann und Schauspielerin Fabienne Hadorn. Als Gastsprecher wirken dieses Mal Schauspielerin Sibylle Aeberli und Komiker Fabian Unteregger mit. Und jetzt heisst es auch schon wieder „Anesitze, Ohre spitze!“.

Die fünfte Geschichte von Kasperli erscheint am 04.04.2014 über Phonag Records