512 Views |  Like

Literaturnobelpreisträger im Kaufleuten

V.S. Naipaul, Literaturnobelpreisträger von 2001, ist heute zu Gast im Kaufleuten.Kurz vor seinem 80-igsten Geburtstag gibt Sir V.S. Naipaul, der oft als der beste zeitgenössische Schriftsteller englischer Sprache bezeichnet wird, im Kaufleuten eine exklusive Lesung  – es ist die einzige im deutschsprachigen Raum überhaupt.

Die neue Veranstaltungsreihe «Epoche» im Kaufleuten ist den bedeutendsten Autoren, Künstlern und Denkern unserer Zeit gewidmet: V.S. Naipaul wurde in Trinidad geboren, lebt seit seinem Studium in Grossbritannien und gilt als einer der schärfsten und kritischsten Beobachter unserer Zeit. Sein Werk umfasst fast dreissig Bücher, darunter auch viele literarisch-journalistische Essays, die sich mit der Dritten Welt auseinandersetzen. Als hellhöriger Erzähler und unbestechlicher Beobachter hat er sich allerdings nicht nur Freunde geschaffen, und auch immer wieder für hitzige Kontroversen und Eklats gesorgt. Sein Durchbruch kam 1961 mit dem Roman «Ein Haus für Mr. Biswas» über das Leben seines Vaters, wo sich bereits die Haupt- und Lebensthemen von V.S. Naipaul finden: Entwurzelung, kulturelle Desintegration, Mischzivilisationen. Zehn Jahre später erhielt er für «In einem freien Land» den Booker-Preis.

Aus diesen beiden Schlüsselwerken wird V.S. Naipaul heute Abend vorlesen. Das Gespräch mit dem Autor führt Blas Ulibarri, die deutschen Passagen liest der Schauspieler Thomas Sarbacher.