2217 Views |  1

Marilyn Monroes Kleid-Versteigerung Bei Julien’s Auctions in Los Angeles- 17.11.16

Layout 1Sowohl Merilyn Monroe wie auch ihre persönlichen Sachen haben Geschichte geschrieben. Dazu gehören auch die wunderschönen Kleider der Ikone. Erkennen Sie am BIld, um welches Kleid es sich hier handelt? 

Eines ihrer Kleider, das vielen von uns in Erinnerung geblieben ist, ist jenes, das sie am Samstag, den 19. Mai 1962 auf der 45. Geburtstagsfeier  des Präsident John F. Kennedy trug. Die Feier fand im Madison Square Garden satt. Der laszive Gesang ihres „Happy Birthday Mister President“ wird auch heute noch in Ausschnitten im TV gesendet. Ein unvergessliches Ereignis. Und was für ein Kleid. Die Kombination aus Kleid und Gesang schlug an dem Abend ein wie eine Bombe.

Unter einem hellen Scheinwerfer ging die legendäre Marilyn Monroe vor 15.000 Menschen auf die Bühne, schälte sich aus ihrem weißen Hermelin Pelzmantel und enthüllte dieses hautenge, schiere, fleischfarbene Kleid, das mit über 2.500 handbestickten  Kristallen verziert ist. Es war so eng geschnitten, dass sie nicht einmal etwas darunter trug.  Als sie auftrat schnappten viele im Publikum nach Luft. Heute wäre es keine Sensation mehr, zur Monroes Zeit war dieses Kleid ein handfester Skandal. Aber ein schöner, von dem Männer heute noch zerren…

vcsPRAsset_531423_103864_e89bfb76-c449-4a7a-a938-3db90fe30582_0Am 17. November 2016 schreibt das Auktionshaus Juliens Auctions wieder Geschichte. Denn hier wird nach vielen Jahrzehnten nun das Kleid von Marilyn Monroe, das sie  während ihres „Happy Birthday Mr. President“ trug, designed von Jean Louis, auf einer Auktion verkauft. Juliens Auktionen möchte Sammler und Fans aus der ganzen Welt damit einen beeindruckenden Moment schenken und ihnen die Möglichkeit geben, es zu erwerben.  Und wann hat man schon die Gelegenheit ein solches Gebot für ein solches bemerkenswertes Objekt abzugeben.

Vor der Auktion wird das „Happy Birthday Mr. President“ Kleid noch auf eine exklusive Welttournee gehen. Das Kleid wird im MANA Contemporary in New Jersey als Teil der Ausstellung „Marilyn: Character Not Image“ gezeigt. Zuletzt dann im  Newbridge Silverware Museum of Art-Ikonen (MOSI) in Kildare in Irland. Von dort  kehrt es zurück in die Juliens Auctions Gallery nach Los Angeles.

Das Kleid wird am Auktionstag speziell auf einem dafür angefertigtem Mannequin präsentiert. Es wurde den Massen der Ikone nachempfunden, damit die Präsentation so authentisch wie möglich wirkt.

Den Auktionskatalog können Sie bereits jetzt vorbestellen- unter juliensauctions.com.