626 Views |  Like

Chen Man Show im Met Bangkok eröffnet

image005„Chen Man at the Met“ heißt die Ausstellung, die in einer eigens eingerichteten Pop-up Galerie in der kultigen Met Bar stattfindet. Im Metropolitan Hotel in Bangkok werden neun Lightbox-Bilder und zwei Print Arbeiten der Künstlerin ausgestellt. Sechs weitere Fotografien werden in einer der Penthouse Suiten des Hotels gezeigt. Die Gäste der Suite können Chen Mans Arbeiten in Ruhe und in privater Atmosphäre betrachten.

Im Fokus sind Bilder aus ihrer „Bad Head“ Kollektion. Hierfür kamen Abfallmaterialien zum Einsatz, die den Modellen angelegt wurden um auf die Notwendigkeit von umweltfreundlicher Mode hinzuweisen.

Um die Show zu feiern, hat sich das Hotel einige durch Chen Man inspirierte Highlights einfallen lassen.

So werden beispielsweise Cocktails von ABSOLUT VODKA-ABSOLUT Femme Fatale und ABSOLUT Jade serviert; die schwedische Vodka Marke hat vor kurzem mit Chen Man zusammen eine spezielle Limited Edition Vodka Flasche „ABSOLUT 72“ für den chinesischen Markt gestaltet. Die Ausstellung ist für Hotelgäste sowie Besucher der Met Bar kostenlos. Eine Übernachtung in der Chen Man Penthouse Suite kostet 516 Euro. Kunstwerke sind bei Lisa Botos die die Ausstellung kuratiert, käuflich zu erwerben. Gäste der Chen Man Penthouse Suite erhalten außerdem ein von der Künstlerin signiertes Buch.

image003

Über Chen Man

Die Absolventin der Central Academy of Fine Arts in Beijing ist Chinas renommierteste Mode-Fotografin. Ihre unverkennbare Vision von weiblicher Schönheit und Stärke hat sie zur Meinungsbildnerin für Luxusmarken wie Celine, Versace, Adidas, Chanel, MAC und  Mercedes gemacht. Ihre Arbeit, welche das moderne China repräsentiert, ist regelmäßig in der chinesischen Vogue, Elle und Harper´s Bazaar zu finden. Chen Man nahm an der Ausstellung „China Design Now“ im Victoria & Albert Museum teil. Ihre Arbeiten wurden außerdem in dem Salon National d´Art Contemporain in Paris und im Ullens Center of Contemporary Art in Beijing ausgestellt.

Metropolitain by Como, Bangkok

In einer knappen Stunde erreicht man vom Flughafen das Metropolitan Bangkok by COMO. Das Hotel ist nur wenige Schritte vom aufregenden Nachtleben der Bangkoker Innenstadt, den besten Shopping-Hotspots der Stadt sowie dem angrenzenden Sky-Train-Netz entfernt. Die 171 Zimmer und Suiten im zeitgenössischen Stil bieten verwöhnenden Luxus und ausgezeichneten Service. Die Met Bar ist eine belebte Bar, die für seine ausgezeichneten DJs und Martini Cocktails bekannt ist. Der australische Küchenchef David Thompson sorgt für ausgezeichnete Thai Küche im „nahm“ Restaurant, während das „Glow“ auf COMO Shambhala Cuisine spezialisiert ist. Diese zeichnet sich durch nahrhafte, gesunde Speisen aus. Erholung findet man im COMO Shambhala Urban Escape des Hotels. Asiatische Behandlungen, ein Fitness- und Yogastudio sowie ein 20 Meter Schwimmbecken lassen keine Wünsche offen.