2137 Views |  Like

Shyrdaks handgefertigte Filzteppiche

Filip Haag, der Shyrdak-Pionier der Schweiz, engagiert sich mit seinem Label «Feelfelt» seit über sechs Jahren für die traditionelle Technik der Filzteppichherstellung in Kirgistan. Im Dezember 2012 sind Shyrdaks sogar als immaterielles UNESCO Welt-Kulturerbe in die repräsentative Liste aufgenommen worden.
Feelfelt August 2012 JPG - 2Als erster Schweizer liess der Berner Künstler und Filzteppichhändler Filip Haag in Kirgistan Shyrdaks – kirgisische handgefertigte Filzteppiche, Hocker und Kissen – herstellen. Seit über sechs Jahren ist so sein faires und ökologisches Teppichprojekt «Feelfelt» gewachsen, das die traditionelle Teppichfilzerei fördert.

Die kontrastreiche, klare Formensprache der Muster und die inhaltliche Bedeutung begeistern den Künstler seit langem. Schöne grafische Muster, die für die Kirgisen inhaltlich aufgeladen sind. Ein Ornament kann ein Adler sein, kann Fruchtbarkeit oder Glück bedeuten.

Feelfelt August 2012 JPG - 21Renommierte Einrichtungshäuser wie Teo Jakob oder Colombo Mobili haben die prachtvollen, hochwertigen und behaglichen Shyrdaks von Feelfelt im Angebot. Feelfelt ist verifiziertes Mitglied des Fairtrade-Labels STEP der Max-Havelaar-Stiftung Schweiz. Das Label STEP setzt sich unter anderem für gute Arbeitsbedingungen, faire Einkaufspreise, gerechte Löhne und gegen missbräuchliche Kinderarbeit ein. Feelfelt-Shyrdaks werden in der Schweiz durch eine Spezialfirma mit Neutralseifen sorgfältig gewaschen und gegen
Mottenbefall geschützt.

Feelfelt Interieur mit Shyrdak_3 Feelfelt_am_Kamin_4 Shyrdak talsee_feelfelt Feelfelt Esszimmer mit Shyrdak_1 Feelfelt Interieur mit Hocker_2

 

Händler-Netz in der Schweiz:
Basel: Bodenmann AG, Kontakt Carambol,
Bern: Sain AG, Kontakt Teo Jakob
Burgdorf: Wohnform Herzog
Chur: Futterknecht Einrichtungen
Davos: Casty Wohnen
Frauenfeld: Wohnbedarf Breu & Bechtiger
Fribourg: Forme & Confort
Kilchberg: Cou Cou les Belles
Lachen SZ: Cleo Casa
Langenthal: Bösiger Wohnen

Herzog Innenarchitektur

Lausanne: Lumière et Objets

Lutry VD: Batiplus

Luzern: Ehrenzeller Matter Wohnen
Lüterkofen SO: Nussbaumer
Mendrisio: Arredamenti Bernasconi
Morges: Moyard, Kontakt
Muttenz: Hersberger Innenarchitektur und Design
Neuchâtel: Living, Kontakt Tapis Rouge
Nidau: Brechbühl Interieur
Näfels GL: Casa-Arte
Pontresina: Rezzoli Designer Furniture
Pratteln: Roland Stohler
S.Antonino TI: Delco Mobili
Schaffhausen: Zurin Wohnen
Scuol: Gisep Decoraziuns
St.Gallen: Wohnart-Späti Egli
Thun: Teppich Schlaeppi
Triesen (FL): La Casa
Widnau: Eggenberger
Zofingen: Strasky Einrichtungen
Zug: Bruno Wickart
Zürich: Colombo-La famiglia, Kontakt Coté West Living
Hugo Peters Rüegg-Nägeli BüroArchitektur &
Teppichhaus am Klusplatz, WohnKultur