582 Views |  Like

„Superb“ – Bulldog Gin jetzt auch in der Schweiz erhältlich

Bulldgo Gin - Dirty DogUnbestritten ist Gin das Getränk der Stunde. Kaum etwas erfrischt an einem heissen Tag mehr als ein eisgekühlter Gin Tonic – aber oftmals scheiden sich die Geister, welcher Gin nun der beste ist. Den edlen Bulldog Gin gibt es nun auch in der Schweiz und er hat alles, was ein Klassiker braucht: Die Flasche in elegantem Schwarz und der Hals in Form eines Hundehalsbands gehalten, der Union Jack auf dem Logo zur Unterstreichung der Herkunft und die älteste Destillerie im Land des Gins als Produktionsort. Zudem gilt er aufgrund der komplexen Aromen von zwölf Pflanzen, Kräutern und Früchten – wie unter anderem der „Dragon Eye“-Frucht und Lotusblättern – als der am besten mixbare Gin der Welt und wurde vom renommierten Fachmagazin „Wine Enthusiast“ mit dem Prädikat „superb“ geadelt. 

Der beste Gin zum Mixen
Hergestellt wird Bulldog Gin in der G&J Greenall Destillerie, der wohl ältesten und besten Destillerie Englands, dem Mutterland des ikonischen Wachholderschnaps. Um den einzigartigen Geschmack von Bulldog Gin zu erreichen, werden in der Produktion zwölf verschiedene Pflanzen, Kräuter und Früchte eingesetzt, darunter seltene und exotische Früchte wie Dragon Eye oder Lotusblätter. Diese sorgen beim vierfach destillierten Bulldog Gin für eine weiche, harmonische Textur mit einem balancierten Abgang, weshalb er nicht nur pur genossen werden kann, sondern auch als der „beste Gin zum Mixen“ gilt. Um dies zu unterstreichen, organisieren die Macher regelmässige Workshops mit bekannten Barkeepern von New Yorker Szene-Bars. Heraus gekommen sind dabei Adaptionen zu klassischen Drinks sowie gänzlich neue Kreationen wie beispielsweise die London Lemonade, der Blackberry Mint, Bulldog Tea, ein Dirty Dog oder ein klassischer Gin Tonic mit einer Lakritzstange als Rührstäbchen.

Auf dem hauseigenen Youtube-Kanal kann jeder sehen, wie man die Drinks selber mixen kann.