1344 Views |  Like

Alien Angel Super Death VERENA VON HORSTEN

6fec6934-74f5-463f-9911-2db092db1236Nach einem viel beachteten und hoch gelobten Debut-Album im Jahr 2010, «Mother Tongue», und einer phänomenalen Duo-Platte mit Admiral James T., «By Popular Request», im 2012 kehrt die Zürcher Musikerin VERENA VON HORSTEN endlich mit einer neuen Platte zurück!

Die Songs auf dem neuen Album «Alien Angel Super Death» sind Stationen auf dem Weg aus der Dunkelheit nach dem Suizid ihres Bruders Hakon. Haltestellen der Verzweiflung – manchmal. Kraftorte – oft. Eindringliche Reden an eine Gesellschaft, die sich von seelisch Verwundeten abwendet – immer. Verena von Horstens Songs sind das Protokoll eines tiefen Falls. Und einer Auferstehung.

Was Verena von Horsten hier in zehn Stationen beschwört ist letztlich das Leben. Die Kraft. Jede der zehn Synth-Rock-Nummern hat den totalen Anspruch einer Hymne. Man kann zu diesen Songs nicht schweigen. Dafür sind sie zu vernarbt, zu weit gereist. Zu nackt. Die Songs sind wuchtig. Sie fordern ihren Platz. Sie wollen gehört werden. Verena von Horsten will, dass nicht mehr geschwiegen wird. Es ist keine unverbindliche Einladung zum Gespräch. Es ist ein lauter Befehl, endlich miteinander zu reden.

Hört hier schon mal rein:

https://soundcloud.com/user546063/sets/verena-von-horsten-alien-angel-super-death/s-htnmq