424 Views |  Like

Anne-Sophie Mutter und Ihre Jahreszeiten

Im September und Oktober gehen die Trondheimer Solisten wieder auf  Tour mit der bekannten Geigerin Anne-Sophie Mutter. Diesmal kommen zum ersten Mal die skandinavischen Länder sowie auch Deutschland und die Schweiz in den musikalischen Genuss dieser Konzertreihe.

Auf dem Programm stehen ein neues Violinkonzert des Komponisten Andre Previn und »Die vier Jahreszeiten« von Vivaldi. Anne-Sophie Mutter war den Musikstudenten bereits seit vierzehn Jahren ein leuchtendes Vorbild . Zu Beginn der Konzertreise wurde Anne Sophie Mutter die Ehrendoktorwürde der NTNU  (Naturwissenschaftlich-technische Universität Norwegens) verliehen. Zwecks einer verstärkten Zusammenarbeit mit deutschen und schweizerischen Universitäten und Forschungseinrichtungen begleitete die Leitung der NTNU die Konzertreise ein Stück. Die NTNU bemüht sich die einzelnen Forschungsmileu miteinander zu verbinden um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Die Konzerte sind ein kultureller Treffpunkt und Grundlage für die Zusammenarbeit in Forschung und Leitung.

Ein persönlicher Einblick

Anne-Sophie Mutter wurde im badischen Rheinfelden geboren. Sie begann ihre internationale Karriere als Solistin bei den Festwochen Luzern 1976 und gab im Jahr darauf bei den Pfingstkonzerten unter Leitung Herbert von Karajans ihr Salzburg-Debüt.

Seither gehört sie zu den großen Geigen-Virtuosen unserer Zeit. Sie konzertiert in allen bedeutenden Musikzentren Europas, der USA und Asiens.