629 Views |  Like

Beverly Knight am bluesnjazz..

Die in Wolverhampton, England, geborene Beverly entdeckt ihre Liebe zur Musik im Schul-Chor. 1995 stellt sie den Soul- und R’n’B-Freunden ihren cool-groovigen Erstling „The B-Funk“ vor.Ein Strohfeuer, denn es vergehen vier Jahre, bevor sie einen weiteren Schritt riskiert und 1999 „Prodigal Sista“ auflegt.

Die Single-Auskoppelungen „Sista Sista“ und „Made It Back“ schaffens in die Charts und überzeugen auf den Dancefloors. Nochmals drei Jahre später schafft Beverley den endgültigen Durchbruch. „Who I Am“ wird mit Platin ausgezeichnet und dank der Single „Shoulda Woulda Coulda“ auch ausserhalb von Grossbritannien gerühmt.

Wer Beverley 2007 in Montreux oder 2011 in Luzern erlebte, der schwärmt auf ewig. Beverley Knight lässt ihr Publikum vibrieren – ihre Schweizer Fans sowieso:    „Ich weiss nicht, was es ist, aber in der Schweiz ist es irgendwie anders. Wenn ich in der Schweiz in die Gesichter der Menschen schaue, während ich singe, dann kann ich sehen, dass sie wirklich an der Musik interessiert sind.“

Kommenden Freitag wird sie am bluesnjazz in Rapperswil so richtig einheizen….

 

Freitag, 29. Juni 2012
AXA-Bühne am Fischmarktplatz
23.00 h bis 00.30 h

http://www.bluesnjazz.ch/