1155 Views |  Like

Elva Bai Konzert in Zürich

Elva Bai ist eine ausserordentlich talentierte und charismatische Sängerin und Songwriterin. Sie stammt aus Hongkong und lebt seit zwei Jahren in Zürich. In China ist sie eine sehr erfolgreiche Sängerin. Jetzt bringt sie gemeinsam mit dem erfolgreichen Jazz-Pianisten ihr Debutalbum „Songs from far away heraus. Darauf befinden sich zwei Hit-Singles, u.a. Digital Love.
IMG_13701
Verpassen Sie nicht das Konzert am 24.4. im Blok Club Zürich, von ihrem Schweizer Debutalbum „Songs from far away“ statt. Sie veröffentliche es unter ihrem richtigem Namen Bai Xue und David Ruosch. Es überzeugt mit einer Mischung aus Pop, Jazz und Bossa Nova. Darunter sind zwei Hitsingles, eine davon Digital Love, die das Zeug haben, die Charts zu stürmen. Sie singt einzigartig auf Englisch und Chinesisch. Der Klang ihrer Stimme betört, verzaubert, beglückt. 

Beide Künstler, Ela Bai und David Rausch haben schon Preise gewonnen. Elva Bai, was ihr Künstlername ist, gewann den Goldpreis in ShenZehn vom Komitee für Internationale Kunst und den Silberpreis am Young Star Gesangswettbewerb. Elva Bai ist schon in vielen Städten aufgetreten: ShenZhen, Guanju. HongKong. Sie ist in China eine renommierte Sängerin, jetzt will sie auch hier in ihrer Wahlheimat Schweiz durchstarten. Sie arbeitete viele Jahre als professionelle Sängerin im Bereich Pop und Jazz, in ShenZhen, Hong Kong und Shanghai. Trotz einiger Erfolge fehlte ihr etwas. Vor zwei Jahren brach sie diese Karriere ab und zog in die weite Welt hinaus, in die Schweiz, um ihr Glück zu finden und ihren Traum zu verwirklichen. Ihre eigene Musik zu finden und echten Erfolg zu haben. Eine Musik die östliche und westliche Elemente in sich vereint und zu etwas Neuem wird.

David Rousch, ein bekannter Schweizer Jazz- und Bluespianist, hat ebenfalls schon viele Preise Preise abgeräumt. So bekam er u.a. 2012 den Swiss Jazz Award verliehen.

Event: Elva Bai Album-Release

Ort: Blok Club Zürich

Uhrzeit: 20 Uhr

Adresse: Schiffbaustrasse 3, 8005 Zürich

 

Elva Bai hat nie Komposition oder Harmonielehre studiert. Ihre Lieder kommen ihr ganz spontan in den Sinn. Direkt aus ihrem Herzen ohne intellektuelle Hemmungen und mit einem perfekten Harmonie und Formgefühl. Viele Künstler suchen verzweifelt nach dieser natürliche Einfachheit. Das, ist eine göttliche Gabe. Mit jedem Song kreiert sie eine neue Welt. Voll Leidenschaft. Mitreissend und bezaubernd zugleich.

 

Doch was treibt Elva Bai an, die Schweiz zu erobern? „Musik kennt keine Grenzen. Wenn Du eine gute Melodie hast. Vor kurzem habe ich einen Song mit deutschen Wörtern kreiert. Für die Zukunft plane ich, auch einmal deutsche Texte mit chinesischem Feeling zu singen. Musik ist international, egal woher du kommst. Mit guter Musik kann man die ganze Welt erobern und die Herzen der Menschen berühren. Ich liebe dieses Land und ich mache etwas Neues. Ich habe ein internationales Musikgefühl“, sagt sie.