716 Views |  Like

INCOGNITO veröffentlichen neues Album „Amplified Soul“

Angetrieben von Mastermind Jean-Paul «Bluey» Maunick und den mitreissenden Vokalisten tönen Incognito heute knackiger und frischer denn je. Zum 35. Geburtstag beschenken sich die Acid-Jazz Könige gleich selber und veröffentlichen am 30.05.2014 ihr 16. Album „Amplified Soul.

 

amplified-soul

 

Incognito wird 35. Geburtstag! 35 Jahre Musik und jede Menge Soul, Jazz, einer Prise Funk und Dance mit an Bord. Und Gottseidank ist der Name nicht Ptogramm. Im Gegenteil. Treibende Funk-Stücke mit scharfen Bläsersätzen fetzen zum relaxtem After-Hours-Soul-Sound. Die Vorbilder für Bluey waren keine geringeren als Motown-Legenden Marvin Gaye und Stevie Wonder, Santana sowie die Disco-Pioniere Earth, Wind & Fire oder Kool & The Gang. Daraus wurde der heute unverkennbaren Incognito-Sound. Und der reisst einen heute genauso mit wie früher!

Das Staraufgebot auf «Amplified Soul» besticht mit den Stimmen von Tony Momerelle, Vanessa Haynes, Katie Leone, Chiara Hunter, der legendären Singer/Songwriterin Carleen Anderson, Deborah Bond und Imaani.