1150 Views |  Like

Katzenjammer bei Stimmen 2012

Das Stimmen Katzenjammer-Konzert vom 19.07.2012 in Lörrach bei Basel war ein voller Erfolg. Obwohl die Band für viele noch ein unbekanntes Blatt war und die Radiosender erst seit kurzem ihre Songs veeinzelt im Radio spielen, kam die ausgeflippte Mädel-Bqand richtig gut an. Das Publikum hat bis zur letzten Zugabe mitgefeiert.

 

Katzenjammer, das heißt einmal die Tonleiter hoch und wieder runter. Würde man jetzt meinen. Stimmt aber nicht. Denn Katzenjammer das ist geballte Power aus Rock der 50er, Balkanpop und jede Menge Gute-Laune-Klänge. Von Beginn an rockten die vier Mädels die Bühne, dass er krachte. Stimmung von der ersten Sekunde an. Doch nicht nur die Musik war spitze, auch das Outfit des Quartets war voller Überraschungen. Jede brachte ihren eigenen Stil mit. Marianne Sveen, welche zu Beginn an der großen Katzengitarre spielte, fiel durch ihr wild toupiertes Haar auf. dazu ein kurzes, hell-olivefarbenes Kleid mit Radlerhose darunter. An der Nase sah man eine ganze Reihe silberne Nasen-Piercinge. Dann noch ein Paar goldene Ohrringe, an denen Quadrate herunter hingen. Der deutliche Lidstrich war bei allen Bandkolleginnen zu sehen. Am Oberarmtrug sie eine halbverdeckte Tätowierung. Anne Marit Bergheim sah dagegen fast bieder aus. Mit blauem Catsuit, wie aus den Achtzigern und weißen Blumen im  locker gestecktem und gelocktem Haar, erinnerte ihr Stil stark an die ABBA Ära. Turid Jörgensen sah aus wiederum wie ein junges College Girl aus. Mit ziemlich kurzem Minirock, dazu passendem Puli und Shirt, mit Hut und Converse ähnlichen Stiefeln. Ähnlich wie Avril Lavigne. Nicht zu letzt fiel auch Solveig Heilo mit ihrem Outfit auf. Rosa-grün gemustertes Hippie-Kleid, dazu blonder Dreadlock-Sytle und Blumen hinten im Haar. Grüße runde Ohringe auf der Stirn einen silbernen Stern. Einfach crazy und irgendwie schön die Mädels von Katzenjammer. Wie es Marianne Sveen in der Begrüßunf zum Publikum sagte: „Katzenjammergeil!“.

 

Als Vorband spielte Selah Sue, welche in Frankreich schon großen Bekanntheitsgrad erlangte. Wenn auch ziemlich unbekannt, die zierliche und kleine Sängerin, welche etwas der jungen Sophie Marceau ähnelte, rockte die Bühne und heizte das Publikum schon mal gut vor, um dann bei Katzenjammer richtig mitzurocken.