2864 Views |  Like

Tension Festival Basel

Basel feiert den 1. August bekanntlich am 31. Juli – Gründe gibts viele, eine Auswahl an guten Parties weniger. Viele gute Gründe das Schiff zu besuchen, umso mehr!

2011 startete das Tension Festival zum ersten Mal auf dem Schiff und Borderline und war das Highlight des Sommers. In zwei Clubs und 7 Floors und riesigem Stadtfeuerwerk startete eine 24 Stunden-Party auf die niemand vorbereitet war. Der riesige Openairevent verbunden mit dem schönsten Wetter, welches dieses Wochenende zu bieten hatte hinterlässt heute noch Glücksgefühle und eine Menge schöner Erinnerungen.

Wieso sollte man es bei einer Erinnerung lassen? Eben. Das Festival in diesem Jahr bietet ein einmaliges Partyerlebnis mit Grossveranstaltungs-Flair auf sieben verschiedenen Floors und über insgesamt 24 Stunden. Der Auftakt ist bereits um 14:00, auf dem Oberdeck des Clubs Das Schiff, welches zu diesem Anlass einmalig komplett in ein Festivalgelände mit Bühne, kräftiger Anlage und grosser Tanzfläche umgewandelt wird. Direkt auf dem Rhein darf unter freiem Himmel bis in die frühen Morgenstunden getanzt werden. Ausserdem öffnet der Club Cirquit auf dem NT-Areal ebenfalls bereits schon um 17.00 Uhr. Auch hier ist ein grosser Openairbereich vorhanden, kombiniert mit dem Indoor Floor, den man noch vom alten Club Vulcanelli kennt. Spätestens ab 22:00 öffnen zusätzlich die jeweils zwei Clubfloors des Schiffs und die drei Floors vom Club Borderline und bieten so genügend Raum und Abwechslung für den anspruchsvollen und zum Feiern gewillten Besucher. Regelmässig verkehrende, grosse Shuttlebusse garantieren einen lockeren und sicheren Location-Wechsel die ganze Nacht hindurch.

Wenn irgendwann nach dem Sonnenaufgang Das Schiff seine Tore schliesst, ist die Sause jedoch noch längst nicht zu Ende. Im Borderline dauert das TENSION Festival noch bis 14:00 Nachmittags und auch die Afterhour Liebhaber kommen voll auf ihre Kosten.

Das Schiff Basel, 31. Juli – Dienstag/Mittwoch mit UMEK, Monika Kruse, Karotte, Lexy & K-Paul, LTJ Bukem, Maceo Plex, Moonbootica, Niconé, Dennis Ferrer, André Hommen, Round Table Knights. Eintrittspreis: CHF 49.- (exkl. Gebühren)