367 Views |  Like

Wochenendtipp Nr. 38

Wieder einmal ein Synthpop Duo aus Kanada, kennen wir ja bereits von Crystal Castles, korrekt! Und auch Trust bringen mit ihren düsteren Depeche Mode Klängen mindestens genauso gekonnt jede Tanzfläche zum beben wie Alice Glass und Ethan Kath! Zwar weniger derb und kaputt, dafür atmosphärisch, unheimlich, kalt und minimalistisch – so klingt die Soundkulisse, welche durch eine elektronisch verzerrte Stimme begleitet wird.
Mit ihrem Song Candy Walls aus dem Jahre 2011 starteten Robert Alfons, der auch bei Winnipeg mitwirkt, sowie Maya Postepski, welche der Band Austra Unterstützung leistet, ihre Erfolgssträhne. Candy Walls brachte dem Duo einen Vertrag mit Arts & Crafts ein, bei welchem unter anderem Grössen wie Metric, Feist, Fleet Foxes, Neon Indian und Phoenix beherbergt sind. Im Februar 2012 veröffentlichten Trust schliesslich ihr erstes Album namens TRST. Darauf sind alle bisher erschienenen Singleauskopplungen zu finden: Dressed For Space, Bulbform, Sulk und natürlich Candy Walls. Mittlerweile arbeitet das Duo bereits an ihrem nächsten Album, welches wir kaum erwarten können!
Wer also auf reduzierte und dennoch melodiöse Synthiemusik steht, wird Trust lieben! Und deshalb unsere Konzertempfehlung: Das Radio 3FACH präsentiert euch das Kanadische Wunder live: Am Donnerstag, dem 11. Oktober 2012, im Südpol Luzern!