420 Views |  Like

BURLINGTON: Fünf Tipps zum Valentinstag

Frisch Verliebte geniessen den 14. Februar ganz besonders. Je länger die Beziehung aber andauert, desto häufiger geht die Bedeutung des Valentinstags verloren. Nicht selten wird der Tag als unbedeutsam abgetan und als Erfindung der Floristen verteufelt. Dabei freut sich doch jeder über einen Tag an dem man besondere Aufmerksamkeit von seinem Liebsten oder seiner Liebsten bekommt.

 

burlingston valentinstagFür alle, die ebenfalls denken, Blumen und Pralinen sind out, hat Burlington fünf Tipps, wie der nächste Valentinstag zu etwas besonderem wird:

Lassen Sie sich im Vorfeld nicht anmerken, dass Sie in diesem Jahr etwas zum Valentinstag planen. Allein der Überraschungseffekt wird Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten schon ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Seien Sie aufmerksam! Bereits beim Aufstehen ein verliebter Blick und freundliche Worte erfreuen immer.

Gestehen Sie Ihre Liebe! Die drei berühmten Worte kann man nicht häufig genug sagen und gerade am Valentinstag möchte sie doch jeder hören.

Schenken Sie etwas Überraschendes: Blumen und Pralinen sind out. Versuchen Sie es doch mal mit etwas Neuem. Burlington bietet im Frühjahr 2014 eine tolle Auswahl an farbigen Argyle-Strümpfen oder aufregenden Feinstrumpfhosen.

Wenn Sie es geschafft haben Ihre Liebste oder Ihren Liebsten zu überraschen, werden Sie selbst ein Gefühl der Zufriedenheit spüren und merken, wie schön ein Tag sein kann an dem man sich seine Liebe bewusst macht. Nutzen Sie das Gefühl und machen Sie öfter mal einen Tag im Jahr zu Ihrem ganz eigenen „Valentinstag“.