537 Views |  Like

C.P. Company Frühling/Sommer 2013

Bildschirmfoto 2013-02-07 um 22.26.36Bei C.P. Company trifft Tradition auf Innovation. Für das kommende Frühjahr haucht das Label ihren Klassikern in der Herrenbekleidung mit ausgeklügelter Materialentwicklung und spannenden Farbkreationen neues Leben ein. Die von Massimo Osti in den 70er Jahren entwickelte Technik „tinto in capo“, bei der das fertige Kleidungsstück als Ganzes eingefärbt wird, zieht sich wie ein Leitmotiv durch die gesamte Kollektion. Dabei kommen innovative und experimentelle Aspekte nie zu kurz.

Heritage – Klassiker neu interpretiert
Ein Teil der Heritage-Kollektion orientiert sich am Navy-Look, mit Marineblau als Hauptmerkmal. Durch solide Verarbeitung und sorgfältig ausgewählte Farbzusammenstellungen wird dieser Look veredelt und passt sich so den Ansprüchen des modernen, urbanen Mann an. Der unverkennbar lässig-elegante Touch von C.P. Company verwandelt auch die klassische Wachsjacke in ein funktionelles Kleidungsstück mit grosser Wirkung.

Goggle Jacke – ein Kultobjekt
Die bewährte Goggle Jacke bestätigt sich in dieser Saison als Kultobjekt des Designs in einer Hightech-Version mit unversäuberten Schnitten.

Eleganz – sportlich eingesetzt
Mit der Kollektion Urban | Sport vereint C.P. Company Eleganz und Funktionalität, die sich in widerstandsfähigen, langlebigen Funktionsstoffen und ergonomischen Schnitten ausdrückt. Aus einem dreilagigen Gewebe, das sich wechselnden Klimabedingungen anpasst, werden Jacken mit der Passform von Schneiderjacketts gefertigt. Maximale Bequemlichkeit und zuverlässiger Schutz vor Wind und Wetter ist stets das Ziel. Der sportlich-moderne Charakter wird durch lebhafte Farben wie Rot, Mintgrün und Kanariengelb zusätzlich unterstrichen.

Military Elegance – geschickt getarnt
Ein weiteres Thema der Kollektion ist die Military Elegance. Sie zeigt eine elegante Variante des sonst  eher kantigen und harten Militärstils, umgesetzt mit Naturfarben wie Khaki, Taubengrau, Beige und dem typischen Militärgrün in innovativen Nuancen. Die Schneider-Passform, die auf die kantige Härte der Militärkleidung stosst, verleihen dem dynamisch-energischen Look eine besondere Klasse.

Die neue Frühjahrskollektion bleibt seinem eigenen Stil treu, öffnet sich aber auch neuen Einflüssen. Ideal für kosmopolitische Trendsetter, die auf eine gewisse Eleganz nicht verzichten möchten.