621 Views |  Like

Die allerletzte Kollektion von D&G

Domenico Dolce und Stefano Gabbana haben genug – soeben ist die letzte Kollektion von D&G erschienen. Mit der Sommerkollektion 2012 wird die Zweitlinie eingestellt und in die Hauptlinie integriert. Bis 2005 wurde die günstigere Linie als Lizenz vergeben, lange wurde gemunkelt – jetzt ist es Tatsache.

Die beiden Designer erklärten in einem Statement, dies würde ihren Kollektionen zu „mehr Stärke und Energie“ verhelfen. Es sei eine „Rückkehr“ zu den Anfängen und ermögliche neue Ideen – so wie damals, als D&G entstanden sei. In der Branche wird nun spekuliert, dass nach dem Ende von D&G das Spektrum der Hauptlinie ausgeweitet werden wird. Grund für die Einstellung der Zweitlinie war wohl, dass die Hauptlinie Dolce & Gabbana durch D&G in gewisser Weise kannibalisiert wurde, da die Preise beider Linien immer dichter beieinander lagen, als sich gegeneinander abgrenzen zu können.

Arrivederci per sempre!