711 Views |  Like

Die neue C-Klasse- Upgrade inside

C-Klasse Limousine (W205) S-Klasse Zubehör und CollectionMit der komplett neu entwickelten C-Klasse schlägt Mercedes-Benz ein weiteres Erfolgskapitel auf. Ein Interieur mit faszinierendem, hochklassigem Ambiente, Touchpad sowie Head-up-Display, der leichteste Rohbau im Segment, umfangreiche Sicherheitsfeatures, ein neues agiles und komfortables Fahrwerk sowie eine GPS-sensitive Klimaanlage unterstreichen die inneren Werte der neuen C-Klasse. In der Summe fühlen sich ihre Innovationen und Ausstattungsfeinheiten an wie ein Upgrade auf eine höhere Klasse.

Klar, sinnlich und mit vielen neuen, ungewöhnlichen Gestaltungsdetails präsentiert sich das Design des Interieurs der künftigen C-Klasse. Es drückt zugleich Sportlichkeit aus – aber mit sinnlichen Formen sowie hochwertigen Materialien und gibt damit modernem Luxus ein Gesicht. So erfüllt es auch hohe Designerwartungen, die heute beispielsweise von hochwertigen Smartphones geprägt sind.

Die augenfälligsten formalen Neuheiten sind eine völlig neu interpretierte Mittelkonsole, die mit progressiver Linienführung ein einladendes, offenes Raumgefühl erzeugt, sowie ein freistehendes, grosses Zentraldisplay. Hochwertige Materialien sowie ein spannendes Wechselspiel von organischen Flächen und präzise gezogenen Linien unterstreichen diese neue Ästhetik und ihren stilvollen Charakter. Einen wichtigen Evolutionsschritt markiert auch das von Mercedes-Benz entwickelte innovative Touchpad in der neuen C-Klasse. Wie bei einem Smartphone können damit alle Funktionen der Head-Unit einfach und intuitiv per Fingergeste bedient werden. Bei Betätigung der Bedienfläche des Touchpads erhält der Benutzer zudem eine klare haptische Rückmeldung. Ebenfalls neu in der C-Klasse ist ein Head-up-Display, ergänzend zu den Informationen im Zentraldisplay. Wie in einem Jet projiziert es wichtige Informationen als virtuelles Bild direkt ins Sichtfeld des Fahrers. Es scheint in der Wahrnehmung rund zwei Meter vor dem Fahrer über der Motorhaube zu schweben und sorgt dadurch für geringere Ablenkung vom Fahrbahngeschehen. Das System informiert über Geschwindigkeit, Tempolimits, Navigationsanweisungen und Hinweise der DISTRONIC PLUS. Sein virtuelles Bild ist hochauflösend und der Fahrer kann es individuell einstellen.

Intelligenter Leichtbau

Weniger Gewicht, überragende Steifigkeit für ein hervorragendes Fahr-verhalten bei gleichzeitig bestem Geräusch- und Schwingungskomfort sowie hohe Crashsicherheit – das sind herausragende Eigenschaften der neuen C-Klasse mit Aluminium-Hybrid-Karosserie, die zum „Leichtbau-Vorreiter“ in ihrem Segment avanciert. Dank intelligentem und innovativem Leichtbau sind Karosserie und Rohbau etwa 70 kg leichter gegenüber einer herkömmlichen Fertigung aus Stahl. Das Gesamtfahrzeug ist sogar etwa 100 Kilogramm leichter als der Vorgänger. Diese Gewichtseinsparung senkt den Verbrauch signifikant auf neue Bestwerte in diesem Segment. Diesen Technologiesprung bewältigt Mercedes-Benz vor allem durch eine komplette Neukonstruktion und die für eine Grossserie aussergewöhnlich umfangreiche Verwendung von Aluminium, warmumgeformten Stahlteilen sowie ultrahochfesten Stählen. Dabei haben die Ingenieure jedes Detail neu konstruiert und keineswegs Stahl einfach durch Aluminium ersetzt, sondern mit dem richtigen Material am richtigen Ort ein grossserienfähiges Konzept umgesetzt – intelligenter Leichtbau! Gleichzeitig sind Karosserie und Rohbau auf eine beispielhafte Crashsicherheit ausgelegt. Die Limousine erfüllt nicht nur alle aktuellen nationalen Sicherheits-Ratings, sondern auch die darüber hinausgehenden Mercedes-Benz Anforderungen zur Perfektionierung des Anspruchs „beste Real Life Safety“. Die Voraussetzungen dafür schafft eine hochstabile Sicherheitsfahrgastzelle vor allem aus höchst- und ultrahochfesten Stahlblechen und gezielt entwickelte Deformationszonen mit optimierten Kraftpfaden im Vorbau und Heck in Aluminium-Mischbauweise sowie eine Aussenhaut, die nahezu vollständig aus Aluminium besteht.

Fahrwerk – agil und dennoch komfortabel

Leichtfüssig und agil bietet die neue C-Klasse grossen Fahrspass auf kurvigen Strecken und gleichzeitig den höchsten Fahrkomfort in ihrem Segment. Grossen Anteil daran hat eine neu konstruierte 4-Lenker-Vorderachse, die eine besonders günstige und daher optimierte Achskinematik erlaubt. Serienmässig ist die Limousine der neuen C-Klasse mit einer Stahlfederung ausgerüstet. Alternativ kann sie als erstes Fahrzeug in diesem Segment mit einer Luftfederung (AIRMATIC) an der Vorder- und Hinterachse ausgerüstet werden. Dank elektronisch geregelter, kontinuierlicher Verstelldämpfung bietet sie überragenden Abrollkomfort und die Wahl zwischen unterschiedlichen Dämpfercharakteristiken.

Neue Sicherheitsfeatures und Assistenzsysteme

Die Sensorik für den neuen Beifahrer-Airbag der künftigen C-Klasse kann jeden installierten Kindersitz erkennen. Der Airbag wird dann automatisch deaktiviert und beim Ausbau des Kindersitzes wieder aktiviert. Die neue C-Klasse übernimmt ausserdem viele der neuen oder um wesentliche Funktionen erweiterten Assistenzsysteme, die erst vor einigen Monaten in der S-Klasse ihre Weltpremiere gefeiert haben: Mercedes-Benz Intelligent Drive.

Wohlfühlklima

Die neue C-Klasse bietet als einziges Fahrzeug im Segment eine Klimaanlage mit automatischer Umluftschaltung bei Tunnelerkennung via Satellitennavigation. Ebenfalls zum Wohlfühlklima trägt das AIR‑BALANCE Paket mit aktiver Beduftung und Ionisierung bei, das in der S-Klasse Weltpremiere feierte.