699 Views |  Like

Dolce&Gabbana Mosaico

Zum allerersten Mal wird Mikromosaik aus Murano-Glas auf der Brille angewendet. Die Mikromosaik-Technik verwendet Mosaiksteinchen, die aus sehr dünn gezogenen Glasfäden gewonnen werden und wesentlich kleiner und dünner sind als die klassischen Mosaiksteinchen. Sie werden anschliessend per Handarbeit appliziert, was jede Brille zu einem Unikat macht.

 

DG NewsletterDolce&Gabbana erweist erneut der rein italienischen Handwerkstradition eine Hommage und entfaltet zum absolut ersten Mal die Kunst des Mikromosaiks auf der Brille. Eine Verarbeitung, die ihren Ursprung in der antiken römischen Kunst sieht. Die Mikromosaik-Technik verwendet Mosaiksteinchen, die aus sehr dünn gezogenen Glasfäden gewonnen werden und wesentlich kleiner und dünner sind als die klassischen Mosaiksteinchen.

Das exklusiv auf der Brillenkollektion von Dolce&Gabbana realisierte Mikromosaik ist das Ergebnis eines geschickten Ziehens des Murano-Glases und des sorgfältigen Verlegens der Mikromosaiksteinchen. Das wird ausschließlich per Hand von geübten Handwerkern ausgeführt, die diese Verarbeitung zum Know-how ihrer Tätigkeit machen.

Zur Realisierung der Mosaik-Blumenkompositionen, die die Brillenkollektion Dolce&Gabbana Mosaico Collection schmücken, wurden mehr als dreißig verschiedene Typologien von gezogenen Glasfäden verwendet, die Blätter, Blüten und Blütenstempel naturgetreu wiedergeben. Das Ergebnis ist ein wahrhaft unnachahmliches „Kunstwerk“, sichtbarer Ausdruck des exklusivsten, höchsten Luxus und ein Tribut an das von Domenico Dolce und Stefano Gabbana so sehr geliebte Blumenthema, das in der DNA der Marke tief verwurzelt ist.