547 Views |  Like

HermèsMatic kommt nach Zürich Auf die Plätze … fertig … färben!

Bildschirmfoto 2017-10-18 um 18.45.12Sein Seidentuch in die Waschmaschine geben, ohne dass die Farben verbleichen?! Oh Schreck! Ganz im Gegenteil …Das Haus Hermès hat einen originellen Waschsalon entwickelt, der Seidentücher überfärbt um ihnen ein zweites Leben zu schenken. Ein Mini-Waschsalon gleich um die Ecke, einige orangefarbene Waschmaschinen, in deren Trommeln die Tücher fröhlich tanzen.

Jeansblau, Smaragdgrün oder Fuchsia – wählen Sie Ihr Programm In jedem HermèsMatic laufen drei Programme, um einzigartige Halstücher zu schaffen, denn kein Waschgang gleicht dem anderen. Alles ist eine Frage der Dosierung, der Aktion, der Reaktion. Man wählt seine Maschine je nach gewünschter Farbe; eine Waschmaschine überfärbt in Jeansblau, eine andere in Fuchsia, eine dritte in Smaragdgrün. Am Ende des Zyklus kommt das Tuch in den Trockner. Ein letzter Trommelwirbel hinter dem Sichtfenster und voilà – schon ist das Tuch wieder geschmeidig und weich und fällt, wie es fallen soll. Im Nullkommanichts fertig! Sobald das Halstuch übergef.rbt ist, wird es gebügelt, gefaltet und hübsch verpackt. Wartezeit: 48 Stunden. Ein Geldwechselautomat ist überflüssig: Die Verwandlung ist kostenlos.

 

Nächster Halt: HermèsMatic Jelmoli Zürich

HermèsMatic hat sich weltweit auf die Reise und in verschiedenen internationalen Metropolen Halt gemacht. Zürich ist die nächste und letzte Schweizer Station dieser farbenfrohen Odyssee.

WE LOVE <3