1290 Views |  Like

Mimi Berry Bags

Das UK Label Mimi Berry designed Taschen aller Art, stets aus feinstem italienischem Leder und mit viel Geschmack und Sinn für Nutzung und Design.

 

Was wäre der Britte ohne Hut und Täschchen. Wahrscheinlich schrecklich unvollständig. Mimi Berry ist das Taschenlabel für jeden Geschmack, ob riesig, oder handgroß, ob schmal oder globig, ob Naturlederfarbe oder exotisch bis metallic. Mimi Berry macht Taschen für jeden Event, jede Situation, für jede beliebige Menge an Inhalt und für jede Frau. Hier versammeln sich Designerideen mit den unterschiedlichsten Stilrichtungen.

 

Designer Haakan präsentierte in seiner Herbst Winter Kollektion 2012 futuristisches Blaumetallic. Passend dazu Geldbörsen in verschiedenen Styles. Den Jimmy Metallic Blue wählen z.B. die Damen, die nach einer strukturierten Geldbörse und überschaubare Fächeranzahl suchten. Nostalgiker wählten die „Grace“. „Billy Blue Metallic“ stand etwa im Mittelfeld.

 

Weniger futuristisch dafür edel und an die 90ern angelehnt die „Metallic Silver“ Kollektion. Auch hier findet man die „Grace-Variante“ für einige Silberstücke, aber auch schöne, leichte Umhängetaschen wie das „Evelyn Shoulder Bag“ Modell. Für festliche Galaanlässe gibt es auch Modelle wie den „Oversized Daniel Clutch“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer es edel und klassisch, klein und handlich mag, greift zur „A Very English Affair“ Kollektion. Der Stil erinnert hier sehr an die 80er und an Taschenmodelle, die Lady Diana oft favorisiert hatte. So hat auch Ralph Lauren während seiner Herbst-Winter Kollektion 2012 zu Mimis Taschen gegriffen.

 

Eine ähnliche Linie zu „A Very English Affair“ ist die „Berry Hues“ Kollektion, in Brauntönen. Die Besonderheit hier, Taschen und Futterale für IPhone, Smartphone, IPads und den Kindle. Wer mit der Zeit gehen möchte, geht hier ebenfalls mit Stil voran.