897 Views |  Like

NEW Denimwear

Nein, nicht schon wieder eine neue Jeansmarke, könnte man denken. Gibt es denn nicht schon Hunderte von Jeanslabels, die alle dasselbe versprechen? Nämlich, dass ihre Jeans den besten Fit und die coolste Attitude haben? 

Aber Kings of Indigo oder kurz K.O.I. ist Denimwear für ein neues Zeitalter, bestehend aus recyceltem Denim. Das ist trendy und total umweltfreundlich. Das Konzept: Recycle, Repair, Re-use. Mit diesem Anspruch sorgt das Denimlabel für guten Stil – mit gutem Gewissen. Kings of Indigo vereint Premium Jeans-Knowhow mit amerikanischer Coolness und Authentizität. Die Designs reichen von klassisch bis edgy, für sie und ihn.

Tony Tonnaer, K.O.I. Gründer und Brand-Manager gründete im Jahr 2011  sein eigenes Denim Label Kings of Indigo und greift in Sachen Design auf zwei grosse Traditionen zurück. Er verbindet den klassischen Jeans-Look amerikanischen Ursprungs mit der japanischen Perfektion und der Liebe zum Detail. Und last but not least setzt er auf Nachhaltigkeit und recyclebares Denim. Denn jede seiner Jeans besteht auf 40% recycelter Baumwolle. Bei K.O.I geht es um Vintage Style. Je älter der Stoff wird, desto besser sieht er aus. „Deswegen passen die Themen Jeans und Recycling auch so gut zusammen“, so Tony Tonnear.