778 Views |  Like

Oris hebt ab

OrisZum ersten Mal unter dem Patronat von Oris Swiss Watches findet dieses Jahr wieder das legendäre Ambri Fly-In statt. Inmitten der beeindruckenden Schweizer Alpenkulisse fliegen am 15. und 16. Juni den Zuschauern zahlreiche imposante Maschinen sprichwörtlich um die Ohren.

Das Flugfeld in Ambri verwandelt sich diesen Juni für zwei Tage in einen Raritäten-Showroom und bietet den Besuchern ein Flugspektakel der Sonderklasse. Vor der atemberaubenden Kulisse des Gotthardmassivs erleben Flugbegeisterte einen Höhepunkt nach dem anderen. Auf der einstigen Militärbasis landen Hawker Hunter, De Havilland Vampire Trainer, Yakovlev Yak 52, Pilatus P3, Pilatus PC-7, Beech 18 und viele mehr.

Interessierte dürfen sich von den imposanten Flugzeugen sogar auf einen Passagierflug mitnehmen lassen und betrachten das Geschehen für einen Augenblick aus einer ganz anderen Perspektive.

Alle Flugbegeisterten sind zu diesem Spektakel herzlich eingeladen, der Eintritt ist kostenlos. Einem Fest der Aviatikfreunde steht nichts im Weg.

Crews, welche mit dem Flugzeug anreisen, bezahlen keine Landetaxen und erhalten einen Lunch. Weitere Informationen zum Programm und den Teilnehmern finden sich unter www.orisambriflyin.ch.

Oris ist Hauptsponsor und offizieller Zeitmesser des Oris Ambri Fly-In. Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten eng mit der Welt der Aviatik verbunden. Mit der langjährigen Unterstützung des Swiss Hunter Teams engagiert sich Oris aktiv für die Erhaltung dieser schützenwerten Oldtimer.