963 Views |  Like

Rasant unterwegs mit Maurice Lacroix

Im Rahmen einer feierlichen Taufe wurde gestern die neue Maurice Lacroix Werbelokomotive im Hauptbahnhof Zürich präsentiert. Sie ist ein Jahr auf dem Schweizer Schienennetz unterwegs als erste Lokomotive einer Uhrenmarke. 

SCHWEIZ ZÜRICH MAURICE LACROIX LOKOMOTIVEAuf Gleis 18 fuhr gestern Morgen die brandneue Werbelokomotive von Maurice Lacroix in den Hauptbahnhof Zürich ein. Im Führerstand dabei war Marc Gläser, Geschäftsführer Maurice Lacroix S.A. Nach kurzen Ansprachen seitens der SBB und Maurice Lacroix wurde die Werbelok mit Champagner feierlich getauft und dem Verkehr übergeben.

„Mit diesem Engagement möchten wir die Marke Maurice Lacroix in der ganzen Schweiz bekannter machen und den Brand noch tiefer verankern“, erläuterte Marc Gläser. Die Werbelok wird von nun an ein Jahr auf dem gesamten Schweizer Schienennetz unterwegs sein. Es ist schweizweit die erste Lokomotive, die mit dem Bild einer Uhrenmarke geschmückt ist .

Über Maurice Lacroix 

Seit der Einführung der ersten Maurice-Lacroix-Uhr im Jahr 1975 hat sich das Unternehmen zu einer gefragten Manufakturmarke entwickelt. Ende 2006 gründete Maurice Lacroix seine eigenen Werkstätten, wo komplexe Bestandteile für seine herausragenden mechanischen Kaliber gefertigt werden. Damit katapultierte sich die Marke in die exklusive Reihe Schweizer Uhrenmanufakturen. Bald schon meldete Maurice Lacroix dank seiner zahlreichen Innovationen sowohl im Bereich der Technologie als auch des Designs viele Patente und Marken an. Maurice Lacroix zählt zu den wenigen unabhängigen Uhrenherstellern der Welt und beschäftigt mehr als 200 Menschen weltweit, von denen die Mehrheit am internationalen Hauptsitz in Biel und in den Fertigungsstätten in Saignelégier und Montfaucon in der Schweiz tätig ist. Am 1. Juli 2011 übernahm DKSH, ein Schweizer Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich sowie führender Dienstleister für Marktexpansion in Asien, die Kontrollmehrheit an der Maurice Lacroix Gruppe. DKSH ist mit 680 Niederlassungen in 35 Ländern vertreten und hat im Geschäftsjahr 2012 mit 25’900 Mitarbeitern einen Nettoumsatz von 8,8 Mrd. Schweizer Franken erwirtschaftet.

SCHWEIZ ZÜRICH MAURICE LACROIX LOKOMOTIVE