847 Views |  Like

Secrid RFID-wallets der Schutz vor Datenraub

3D_C-Silver1Die Secrid RFID-wallets made in Holland sind nicht nur stylisches Accessoire, sondern schützen 100-prozentig vor Datenraub bei RFID-Karten (Radio Frequency Identification).

Der Geldbeutel besteht aus einem Aluminium-Cardprotector und einer multifunktionalen Hülle aus hochwertigem Leder. Die Secrid RFID-wallets sind in verschiedenen Farben und Designs erhältlich.

Schutz und Funktionalität

In einem gewöhnlichen Geldbeutel können Daten von RFID-Karten (Chipkarten) auf eine Entfernung von bis zu 30 Metern aktiviert, gelesen und kopiert werden. Der Secrid Cardprotector aus Aluminium verhindert nicht nur einen Datenraub, sondern schützt auch gegen Zerbrechen und Verbiegen von bis zu zwölf Karten. Durch leichten Druck auf den kleinen Hebel gleiten alle Karten nacheinander hervor ohne herauszufallen und bleiben in dieser Position weiterhin geschützt.

Stylisch und kompakt

Das Innenleben der Secrid RFID-wallets bietet neben dem Cardprotector auch Platz für Geldscheine, Kassenbons, Visitenkarten und Münzen. Trotzdem bleibt das Miniwallet äusserst kompakt und findet Platz in jeder Hosentasche oder kleinen Damenhandtasche (10,2 x 6,25 x 0,8 cm). Die mit dem „red dot design award“ prämierten Wallets sind mit oder ohne Druckknopf in diversen Farben im Fachhandel wie Lederlocher erhältlich. Preis: je nach Version ab CHF 39.- bis CHF 129.-. www.secrid.ch