478 Views |  Like

Shoppen für einen guten Zweck

Das US-Schmucklabel Stella & Dot, von der Multi-Unternehmerin Jessica Herrin im 2003 gegründet und seit 2012 auch in Deutschland präsent, begeistert durch sein einzigartiges „social selling“ Konzept und seine vielseitigen Kreationen. Im Oktober 2012 kooperiert das Label exklusiv mit DKMS-Life und hat zu diesem Zweck eine Kollektion aus 5 auserwählten Accessoires entworfen.

Die Nettoerlöse werden an die gemeinnützige Gesellschaft gespendet, die sich speziell für die Belange an Brustkrebs erkrankter Frauen einsetzt. Unterstütze im Oktober die DKMS-Life mit dem Kauf eines Produktes aus der eigens dafür kreierten Charity Kollektion. Das Angebot besteht aus zwei roségoldenen Armbänder, ein pinkfarbenes Schaltuch, einen Geldbeutel und ein Tech Case. Die Schmuckstücke können im Oktober ekklusiv im Stella & Dot  Onlineshop (stelladot.de) erworben werden.

Über DKMS-Life
Jährlich erkranken in Deutschland rund 220.000 Frauen an Krebs. Die Krebsbehandlung mit Chemo- oder Strahlentherapie hinterlässt schwerwiegende wenn auch vorübergehende Veränderungen des Aussehens wie Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen. DKMS Life bietet kostenfreie Kosmetikseminare für Krebspatientinnen an. Bundesweit organisiert DKMS Life jährlich über 1.000 Kosmetikseminare in über 220 Krankenhäusern, Krebsberatungsstellen und sozialen Einrichtungen. Über 90.000 Patientinnen konnte DKMS Life wieder neue Lebensfreude schenken.