3142 Views |  Like

The Sylvie Collection by Hunkemöller

“The Sylvie Collection by Hunkemöller” ist eine „limited Edition“; sie wird nur einmal produziert, so dass die Originalität  der Sets sichergestellt ist. Die Kollektion umfasst 6 verschiedene Serien mit dazugehörigen Accessoires und ist ab 28. Oktober 2013 in Hunkemöller-Filialen in den Niederlanden, in Belgien und Deutschland erhältlich, (solange der Vorrat reicht). Die Sets in hellem Lila werden nur in auserlesenen Filialen in größeren Städten verkauft. Die übrigen Sets sind von dem genannten Stichtag an in allen Hunkemöller-Shops erhältlich. Der Preis der BHs beginnt bei € 28,99, passende Slips gibt es ab € 13,99. Noch mehr Eindrücke verrät das Buch zur Kollektion.

 

 

Sylvie by hunkemoeller

 

“The Sylvie Collection by Hunkemöller” ist eine limitierte Kollektion, die in Zusammenarbeit zwischen dem Hunkemöller Designteam und Sylvie van der Vaart entstanden ist. Alle Sets wurden nach den Angabe und den Inspirationen von Sylvie entworfen. Auch an der Farb- und Materialauswahl war Sylvie beteiligt. Das Thema “Chère Paris” hat Sylvie als Inspirationsquelle gedient. Die Kollektion umfasst 6 Serien: Dessous-Sets, ein Babydoll, einen Body, ein Slipdress, einen Kimono sowie Accessoires wie beispielsweise Strümpfe. Die Farben der Kollektion sind zarte Rosatöne, kombiniert mit Schwarz und hellem Lila. Die Sets sind aus Spitze und Satin gefertigt und mit Farbtupfern, Metall- und Glitzersteinchen verziert.

 

 

 

 

 

HKM_PRIVATE_05_back HKM_PRIVATE_05_front HKM_PRIVATE_06_back HKM_PRIVATE_06_front HKM_PRIVATE_03B HKM_PRIVATE_04 HKM_PRIVATE_04B HKM_PRIVATE_01 HKM_PRIVATE_02 HKM_PRIVATE_02B HKM_PRIVATE_03 HKM_PRIVATE_ACC_02 HKM_PRIVATE_ACC_03 HKM_PRIVATE_ACC_04

 

HKM_NOIR_02 HKM_NOIR_03 HKM_NOIR_04 HKM_NOIR_04B HKM_NOIR_01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sylvie hunkemoeller design

Sylvie van der Vaart Statement zur Kollektion: „Ich bin sehr stolz auf das Ergebnis der Zusammenarbeit mit Hunkemöller. “The Sylvie Collection by Hunkemöller” spiegelt meine Persönlichkeit wider und wurde ganz nach meinem persönlichen Geschmack entworfen. Paris ist für mich eine großartige Inspirationsquelle und ich genieße den Aufenthalt dort außerordentlich. Paris, je t’aime!” Zoë Price-Smith, Head of Design Hunkemöller: „Es war eine selbstverständliche Entscheidung für uns, zur Intensivierung unserer Zusammenarbeit mit Sylvie eine Kollektion zu entwerfen. Ihr Modeverständnis und ihre Meinung als Trägerin unserer Dessous sind eine gute Ergänzung zu unseren Design-Vorstellungen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis: die Geschichte der Kollektion ist im Grunde Sylvies Geschichte. Es ist uns gelungen, ihre Persönlichkeit im Design der Kollektion umzusetzen. Die Zusammenarbeit mit ihr war einfach toll.“

 

Das Buch

“The Sylvie Collection by Hunkemöller” wurde im Rahmen der Buchvorstellung in einem romantischen Landhaus außerhalb von Paris vorgestellt. Der Bildband zeigt die Muse Sylvie in ihrer eigenen Kollektion und beschreibt ihre Geschichte und ihre Liebe zu Paris in Wort und Bild. Sophie van der Stap, Autorin mehrerer Bücher (u. a.: „Das Mädchen mit neun Perücken“, inzwischen in 22 Sprachen übersetzt), hat die Geschichte verfasst. Ihre Erzählung ist eine poetische Umsetzung der 5 Themen der “Sylvie Collection by Hunkemöller”. Hunkemöller hat sich für einen Bildband entschieden, weil diese Kollektion in völlig anderer Weise fotografiert wurde als man es sonst von dem Dessous-Spezialisten gewohnt ist. Hunkemöller hat in Sophie van der Stap die beste Autorin gefunden, um die Geschichte der Kollektion in Worte zu fassen. Als Frau, die Dessous liebt, als Fashionista und dazu Einwohnerin von Paris wusste sie genau den richtigen Ton zu treffen. Die Autorin Sophie van der Stap: „Paris ist meine Stadt! Ich war dabei, als Sylvie fotografiert wurde, und das hat mich außerordentlich inspiriert: das Shooting und die Kollektion und insbesondere Sylvies Inspiration für die Kollektion in diese Geschichte umzusetzen. Es ist ein Liebesgedicht an Paris geworden, an diese außergewöhnliche Stadt, in der man sich genauso verlieren kann wie in einer neuen Liebe.”