1383 Views |  Like

VALS eine Bündner Idylle mit Tiefgang

A6532413Der kleine Bündner Ferienort Vals zeigt sich und seine neu gestaltete Webseite in neuer Optik und 3D -Dimension. Zu bieten hat Vals weit mehr als den weltbekannten Steinbruch der Familie Truffer und den architektonischen Blickfang die Therme.  Das 1000 Seelen-Dorf ist sicherlich ein attraktives Sommergebiet und ein einladendes Wintersportgebiet für jede Altersklasse.

 

Mehr Tiefgang – Die 3D-Brille soll’s auf den neuen Site richten

Die Tiefe zieht sich als ein roter Faden durch die Kommunikation und die Angebotsmöglichkeiten von Vals und vermittelt so seinen Besuchern eine wahrliche “Tiefsichtstrategie”. Die Gesamtkoordination für die Umsetzung hat die Marketingskommsission Vals der lokal ansässigen Beraterfirma surselva+plus erteilt . Die  Sandra Koch und Hubert Gross sind sich einig: Vals. Ist ein Dorf, das sich landschaftlich, architektonisch, kulturell, gastronimosch ,agronomisch und insbesondere auch gewerblich zeigen darf.

Das “I”-Tüpfelchen der sehr schlichten und gut übersichtlichen Webseite sind die wunderschönen 3D Bilder der herrlichen Valser Landschaft. Mit nur einem Mausklick kann der interessierte Webseiten-Besucher (www.vals.ch) die 3D-Brille online bestellen. Gemäss den stolzen Organisatoren eine absolute Neuheit, den bisher gibt es bis dato noch keine andere Destination die mit 3-D Bildern ihre Webseitenbesucher zu noch mehr Tiefgang verleiten will.

 

Die Highlights von Vals:

Bildschirmfoto 2013-07-22 um 15.50.44

Die Therme Vals – Die Handschrift von Peter Zumthor

Blaue Neonschrift – weisses Handtuch – ein dunkler Tunnel führt bergab – Messingdrehkreuz in eine andere Welt – Wasser aus der Wand – die Garderobe in rotem Mahaghoniholz und schwarzem Leder – schwere Vorhänge öffnen den Blick – steinerne Stufen wärmen die Füsse – blaues Wasser – geschichteter Fels – durch Fugen sickert Licht – endlich ins Weite: gerahmte Landschaft.

«Berg, Stein, Wasser – Bauen im Stein, Bauen mit Stein, in den  Berg hineinbauen, aus dem Berg herausbauen, im Berg drinnen sein –, wie lassen sich die Bedeutungen und die Sinnlichkeit, die in der Verbindung dieser Wörter stecken, architektonisch  interpretieren, in Architektur umsetzen?

Entlang dieser Fragestellungen haben wir das Bauwerk entworfen, hat es Schritt für Schritt Gestalt angenommen.» (Peter Zumthor Therme Vals, Verlag Scheidegger & Spiess, S. 57)

http://www.therme-vals.ch/

Steinbruch Truffer in Vals 
Bildschirmfoto 2013-07-22 um 15.15.24

Der weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannte und geliebte Valser Stein (Quarzit) wird von folgenden Persönlichkeiten verwendet:

– Peter Marino (New York)

– Marc Newson (Australien)

– Philippe Starck (Frankreich)

– Peter Zumthor (Schweiz)

– Norman Foster (England)

– Susan Lowell (USA)

–  Zürcher Sechseläutenplatz

http://www.truffer.ch/

 

Valser Wasserwelt

Bildschirmfoto 2013-07-22 um 15.56.32

Valser ist die Einladung sich auf seine Quellen zu besinnen – auf sich selbst, auf seine Stärken. Auf das Wasser, das klar macht. Auf ein Produkt, das naturbelassen, unschuldig ist und ohne Stimulanzen auskommt.

Montag bis Freitag, Valser Mineralquellen, Besucherzentrum 10.00-11.30 / 14.00-16.00 Uhr.

Führungen möglich.

www.valser.ch

 

 

 

Weitere Infos über Vals  und sein Freizeitangebot:

– Genuss am Berg, 3Seen-Wanderung, die diversen Bahnen und Uebernachtunsmöglichkeiten sowie weitere Winter und Sommer-Angebote (Wander und Skigebiete) des 1000 Seelen-Dorf Vals, können Interessierte direkt auf der neuen Webseite nachlesen und mit futuristischer 3D-Freuden erkunden.

BLACKPAPER-TIPP: 

Insbesondere zum Freeriden ist Vals ein kleiner aber nicht zu unterschätzender Geheimtipp…

www.vals.ch

Titel – Foto: W. Dechau

Beitragsfoto (oben links) N. Schärer