1445 Views |  Like

Wohlfühlen und Relaxen in alpiner Gemütlichkeit

mineralienbad In idyllischer und schönster Umgebung unweit von Sölden, liegt ein  SPA-Geheimtipp der besonderen Art  – der Aqua Dome. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2004 hat sich der exklusive SPA und Wellness Tempel als zugkräftige Tourismus-Attraktion für Tirol und als führendes Thermenresort Österreichs etabliert. 

Der atemberaubende Ausblick auf die Ötztaler Bergwelt gepaart mit einer im Ressort gekonnt kombinierter alpiner Gemütlichkeit, machen das 4 Sterne Superior Hotel zu einem ganz besonderen Ort der Entschleunigung für Körper, Geist und Seele. Die architektonisch sehr ansprechende Designsprache  „Alpin Chic meets Moderne“  vermittelt dem Gast bereits beim Betreten der Hotellobby eine angenehme Wohlfühlatmosphäre.

Das 4 Sterne Superior ist kürzlich um 54 Doppelzimmer und sechs Familiensuiten erweitert worden. In der Hochsaison können so über 400 Gäste beherbergt werden. „Unsere Gäste sollen sich willkommen und heimisch fühlen, wie in einem zweiten Zuhause,“  verrät Margot Wisiak Leitung Marketing & Verkauf.

doppelzimmer auszeit_2

Klare Schlüsselworte des Konzepts sind Gemütlichkeit und Regionalität, dabei wird die Ausrichtung auf Familien auf keinen Fall außer Acht gelassen. Die lichtdurchfluteten Doppelzimmer sind mit 35 Quadratmetern sehr geräumig und mit viel Liebe zum kleinsten Details ausgestattet worden. Die sehr schönen und ebenfalls grossen Familienzimmer verfügen neben einer kleinen Teebar und einer gemütlichen Sitzecke auch über eine Spielkonsole.

Authentischer Wellness-Hotspot der Alpen

Anmutig ragt das SPA 3000 auf dem Dach den bestehenden Thermengebäudes wie ein mächtiger Gebirgsgipfel in den blauen Himmel. Vor imposanter Bergkulisse, duftenden Kräutern, belebende Mineralien, funkelnden Edelsteine sowie Feuer, Eis und Thermalwasser – das  SPA 3000 des AQUA DOME – Tirol Therme Längenfeld setzt Ötztaler Ressourcen authentisch, nachhaltig und regionalspezifisch in Szene. Auf 2.000 Quadratmetern, verteilt auf zwei Etagen, kann der Gast hier in besinnliche Themenwelten abtauchen und sich auf eine äusserst exklusive Wellness-Reise begeben. Der Premium-Spa-Bereich, der seinen Namen den imposanten Dreitausendern des hinteren Ötztals verdankt, ist für die Hotelgäste des 4-Sterne-Superior-Hotels reserviert.

Paradiesische Erholung mit Produkten aus der Region 

Der exklusive Wellness-Rundgang beginnt in der Alpenkräutersauna, in der Kamille, Pfefferminze und Lavendel mit reinem Ötztaler Wasser destilliert werden. Alle sieben Minuten findet in der Niedrigtemperatursauna ein Aufguss statt. Seidenweiche und angenehm duftende Haut verspricht das Kräuterpackungsbad. Hier kann der Gast aus verschiedenen alpinen Packungen wählen. Der Kräuterbalsam wird vor dem Betreten des Bades großzügig auf den Körper aufgetragen. Bei bis zu 65 Grad entfaltet der Kräuterschlamm aus Schafgarbe, Arnika oder Kamille dann seine ganze Wirkung.

Wellness von Innen und Außen – Entschleunigung PUR!

Mit „echten“ Moospflanzen bedeckte Wände, entspannende Liegewiesen rund um einen 34 Grad warmen Pool – die Moosgumpe ist der perfekte Platz nach dem Saunagang. Der verführerische Duft von frisch aufgebrühten Kräutertees lockt Entspannungssuchende auf die Kräutertee Veranda, von der aus sich der herrliche Ausblick auf das idyllische Längenfeld genießen lässt. Besonderes Highlight des neuen Spa-Bereichs ist das Ötztaler Mineralbad, in dem Mineralien und Spurenelemente wie Magnesium und Selen aus feinen Düsen zur Inhalation versprüht werden. Salz inhalieren lässt sich in der Schweberuhe. Auf den über dem Boden schwebenden Liegen können neue Kräfte gesammelt werden. Private Wellness-momente erlebt der Gast im Private SPA Doppelpack. Der private SPA-Bereich ist für drei oder vier Stunden buchbar und verfügt über eine finnische Sauna, eine luxuriöse Bovi-Paarwanne, eine Massageliege und einen Entspannungsbereich.

Gäste die sich gerne eine Beauty-/ oder Bodybehandlung (Massage, Kosmetikbehandlung etc) gönnen möchten, bietet SPA-Leiterin Tanja Ph. Heilmann und Ihr Team ein breitgefächertes Angebot. Das hoch qualifizierte Team bestehend aus zertifizierten Shiatsu- und Nuad Thai Yoga-Therapeuten; Hot Stone Masseure und Experten für Klangschalen- und Lichttherapie betrachten jeden einzelnen Gast mit Feingefühl und Aufmerksamkeit. Der perfekten Entschleunigung steht somit nichts mehr im Wege.

Blackpaper-Highlights: Die Paarwannen (Im Freien im Dachstock ) mit dem originalen Längenfelder Thermalwasser sowie die Finnische Sauna mit herrlichem Panoramablick auf die umliegenden Berggipfel.

Gaumenfreuden & Weingenuss

Nach einem erholsamen Tag im SPA 3000 ist der Gang ins hoteleigene Restaurant ein Muss. Um den stetig wachsenden Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden, wurde auch das Hotel-Restaurant dem  gelungenen „Rundum-Facelift“ unterzogen. Auch der verwöhnteste Gaumen kann sich auf die hervorragenden Köstlichkeiten und die gute und ausführliche Weinkarte (meist regionale Produkte) von Chefkoch Markus Kube und seinem Team freuen.

_______________________________________

Menü:

Italienische Vorspeisen vom Buffet

Hausgeräuchertes Filet von der österreichischen Bachforelle mit roten Pimentoschaum auf Kohlrabi-Liebstöckelgemüse und Pilztortellini

oder

Hirschbratl vom heimischen Rotwild in Rosmarinsauce, Speck-Lauchpizokel und Selleriecreme, dazu sautierte Eierschwammerl

oder (Vegi)

Zillertaler Graukasnockerl auf Creme-Blattspinat brauner Alpenbutter und Parmesan

Dessert:

Caramel-Cookie-Mousse mit Kirschen und Orangeneis

_______________________________________

Ebenfalls sehr zu empfehlen, ist das grossartige und sehr umfangreiche Frühstücksbuffet mit allerlei Köstlichkeiten aus der Region (Käse, Wurst, Honig). Die hauseigene morgendlichen Hotelpost mit Tipps für Ausflüge in der Umgebung inklusive dem hoteleigenen Tages-Aktivprogramm, runden den Start in den Tag optimal ab.

Der Perfekte Ort für Denker & Geniesser

Für Geschäftsreisende und Unternehmen stehen mehrere attraktive Seminarräume zur Verfügung. Insgesamt bietet der AQUA DOME einen 900 Quadratmeter großen Meeting-Bereich für Veranstaltungen mit bis zu 800 Personen. Der größte Seminarraum bietet 350 Personen Platz und eignet sich sogar für Auto-Präsentationen.

Allgemeine Hotel-Infos:

Investition: rund 20 Mio. Euro

Architekten: Holzbauer & Partner, Arch. Wolfgang Vanek Zeytinoglu ZT GmbH (Innnenarchitektur)

Spa-Konzept: Schletterer GmbH

Die gesamte nach Feng-Shui ausgerichtete Anlage erstreckt sich über ca. 50.000 Quadratmeter, die Wasserfläche beträgt insgesamt 2.200 Quadratmeter.

http://www.aqua-dome.at/de 

_____________________________________

BLACKPAPER-Rating:

(* genügend, **gut, ***sehr gut ****exzellent)

  • Hotel-Umgebung: ***
  • Hotelausstattung: ****
  • Zimmer/Sauberkeit: ****
  • SPA 3000: ****
  • Essen: ****
  • Freundlichkeit/Personal: ****