2812 Views |  Like

Wolford – Little Black Dress

September 2013 – In den vergangenen Jahrzehnten ist der Grundgedanke, ein Kleid auf das Wesentliche zu konzentrieren, immer wieder neu kreiert worden. Dementsprechend hat sich das „Kleine Schwarze“ weltweit als dauerhaftes Must-have im Kleiderschrank modebewusster Frauen etabliert. Durch ausdrucksstarke Style-Interpretationen wird das Thema „Little Black Dress“ bei Wolford im Herbst/Winter 13/14 besonders deutlich sichtbar.

 

 

Wolford Pressemitteilung Little black dressDie Interpretationen des schwarzen Klassikers reichen in der Wolford Selection von Rock/Punk über glamourös/edel bis hin zu romantisch: Wobei durch die perfekte Symbiose von Trend- und Basic-Produkten aus Ready-to-wear, Legwear und Lingerie der Styling-Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

 

Bei der Kleiderkollektion bietet Wolford für jeden Anlass modische Highlights, sei es bei Design, Schnitt oder Material: Das langärmelige „Merina Dress“ im klassischen Rippdesign mit Ripsmanschetten und Silberknöpfen, das anschmiegsame Etuikleid „Bilbao Dress“ mit Kurzarm, das „Merino Rib Dress“ mit Rollkragen, die schulterfreie Variante des elastischen Schlauchkleids „Fatal Dress“, das leichte „Barcelona Dress“ mit ¾ – Ärmeln aus Viskose oder ein wärmendes „Merino Luxe Dress“ mit femininem Ausschnitt.

 

WolfordWährend aus der Lingerie-Kollektion das passende Darunter für eine ideal geformte Silhouette sorgt, wie z.B. das exklusive „Tulle Forming Dress“ oder der hoch geschnittene Rock „Velvet Forming Skirt High Waist“, setzt die Legwear optische Höhepunkte bei den Beinen:

 

Soll es ein auffälliges Rauten-Muster im Harlekin-Style wie bei der „Juliette Tights“ sein, für die rassige Nuance die „Rattle Tights“ in Reptilien-Optik oder doch lieber eine klassische „Carré Tights“ mit feinem Karomuster?

 

Den perfekten Abschluss für das „Kleine Schwarze“ bilden elegante „Blackcessories“, schwarze Accessoires, die dem Look je nach Anlass oder Laune der Trägerin den letzten Schliff verpassen. Von Handschuhen wie den „Rattle Gloves“ über detailreiche Ledergürtel wie dem „Magic Belt“ bis hin zu diversen Schals wie dem „Cape Cod Scarf“ ist alles geboten, was das Fashion-Herz begehrt.

 

Wolford 3Insgesamt garantieren hochwertige, anschmiegsame Materialien und eine sehr sorgfältige Verarbeitung, dass aus diesen qualitativ einzigartigen Kreationen nicht nur nachhaltig schöne, sondern auch langlebige Lieblingsstücke für jede Gelegenheit werden.

Die Unverzichtbarkeit des schwarzen Klassikers hat schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts Wallis Warfield Simpson treffend auf den Punkt gebracht: „Wenn ein Kleines Schwarzes passt, gibt es nichts, was man sonst tragen könnte“. Als Herzogin von Windsor war Wallis Warfield Simpson mit dem britischen König Edward VIII. liiert, der 1936 ihretwegen auf den Thron verzichtet hat. Sie soll zahllose schwarze Kleider besessen und somit ihrer unkonventionellen Persönlichkeit eindrucksvoll Ausdruck verliehen haben.