767 Views |  Like

YDE – Glamour aus den 50er und 60er Jahren

Die diesjährige YDE Herbst- Winter- Kollektion 2014 zollt einen ehrwürdigen Tribut an die glorreichen Jazz Jahre von Musik Legenden wie Dexter Gordon, Stan Getz, Ben Webster, Ella Fitzgerald und der „Grand Lady of Jazz“ Billie Holiday, auch als Lady Day bekannt. Zu dieser Zeit war das dänische Copenhagen ein mekka für alle Jazzliebhaber. Alle, die etwas von Jazz hielten, holten sich dort ihre Inspirationen fürs Leben, die Musik und den Lebensstil.

 

YDE-FW2014-15_907

 

YDE will mit seiner akltuellen HW Kollektion 2014 diese Atmophere dieser vergangenen Zeit ins das Hier und Jetzt zurückholen. Die Musik ist nie verstummt, doch in der Mode haben wir seit dem viele Wandel durchlebt. Das Jahr 2014 wird bei YDE das Jahr des Jazz. Auf den Petticoat hat man verzichtet, zu borschikos und bauschig. Die eleganten und mondänen Schnitte sind dagegen wieder en Vogue.

Viele Kollektionsteile bestehen aus teils geraden und schlichten Schnitten im unteren Bereich, welche sich mit wellenförmigen Schnittmustern im oberen Kleidungsbereich paaren. Und umgekehrt. Exklusiv aber nicht penetrant. So wie der Jazz. Farblich findet man in Wesentichen viel Schwarz, auch mit Weiss abgestuft und akzentuiert. Man findet aber auch Rot- und Grünnuancen. Schwarz-Grau Kombinationen mit Gold-Glitter. Die Range beinhaltet zudem viel Abendrobe, elegante Kleider, exklusive Zweiteiler und Kostüme. Extravagante Retro-Mode für den ganz besonderen Auftritt.